Lokalsport: Jana Erstfeld zeigt sich treffsicher zum Saisonauftakt

Lokalsport: Jana Erstfeld zeigt sich treffsicher zum Saisonauftakt

Die Sportschützin Jana Erstfeld hat den Internationalen Saisonauftakt der Sportschützen (ISAS) in Dortmund gewonnen. In einem spannenden Finale der Frauen am Luftgewehr zog Jana Erstfeld an der Dänin Rikke Ibsen vorbei, die in der Vorrunde noch die beste Schützin war, und gewinnt vor der Niederländerin Manon Smeets das Turnier. Nach der bereits sehr guten Ringzahl im Vorkampf, in dem sie den zweiten Platz belegte, konnte sich Ernstfeld im weiteren Verlauf des Turniers steigern und erzielte in der K.o.-Runde des Finals 249,2 Ringe nach 24 Schuss - Gold. Allerdings war das noch nicht genug: Anschließend belegte sie im Mixed Team Wettbewerb gemeinsam mit Julian Justus den dritten Rang (432,6 Ringe), hinter den Siegern aus der Ukraine (497,8) und Italien (496,4).

Die aus Leichlingen stammende Sportschützin, die für die Balker Schießgesellschaft startet, ist seit Januar dieses Jahres Mitglied des Nationalkaders und hat mit der Gold- sowie Bronzemedaille ihr Talent bewiesen. Ihre Chancen, für den Deutschen Schützenbund (DSB) im April zum Weltcup nach Changwong in Korea zu fahren, dürften nach diesem starken Auftritt zum Auftakt in die Saison gestiegen sein.

(dora)