Lokalsport Jakubassa spielt sich bis ins Achtelfinale der Meisterschaften

Leverkusen/Nittenau · Tischtennisspieler Sascha Jakubassa von der DJK Quettingen hat sich bei den Deutschen Leistungsklassen-Meisterschaften (Konkurrenz 1600 TTR) in Nittenau (Oberpfalz/Bayern) achtbar geschlagen. Zwar war im Achtelfinale nach einer knappen 2:3-Niederlage gegen René Werle (TTC Seelbach-Schuttertal) Endstation, die Vorrunde aber hatte er dominiert. 3:0 gewann Jakubassa gegen Jens Albrecht von der TG Naurod und gegen Jens Düe (VfR Hehlen), 3:2 gegen Thomas Martin vom ESV München-Ost.

(mane)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort