1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Lokalsport: Heesen-Team schießt zehn Tore in Gräfrath

Lokalsport : Heesen-Team schießt zehn Tore in Gräfrath

In der Kreisliga B feiern Witzhelden, Lützenkirchen, Leichlingen, Alkenrath und Quettingen klare Siege.

Fußball-Kreisliga B Solingen Gruppe 1: BV Gräfrath II - VfL Witzhelden II 5:1 (4:0). Beim Tabellendritten in Solingen-Gräfrath lagen die Reserve-Fußballer des VfL Witzhelden schon zur Pause aussichtslos in Rückstand. "Wir haben eine unterirdische erste Halbzeit abgeliefert. Wichtig ist, dass wir jetzt wieder nach vorne blicken und uns auf die nächste Aufgabe konzentrieren", sagte Trainer Tim Prenzel, der sich lediglich über den 1:5-Ehrentreffer durch Julian Schulz in der 55. Minute freuen konnte.

SC Reusrath III - SSV Lützenkirchen II 0:3 (0:1). Mit dem zweiten Saisonsieg haben die Lützenkirchener die Kurve nach oben bekommen. Giuseppe Mazzola brachte die Gäste in der 17. Minute mit 1:0 in Führung. Marcel Adämmer (85.) und Niels Meinhard in der Nachspielzeit machten mit ihren Treffern alles klar.

TuS 05 Quettingen - VfB 06 Langenfeld III 4:0 (0:0). Zwar taten sich die Quettinger lange Zeit mit dem Gast aus Langenfeld schwer, doch dank einer enormen Leistungssteigerung im zweiten Spielabschnitt reichte es für den dritten Saisonsieg und den Sprung in die Spitzengruppe. Samet Palta avancierte zwischen der 70. und 80. Minute mit drei Treffern zum Mann des Tages. Das Führungstor erzielte Fabian Krzyscin in der 55. Minute.

  • Eine Choreo der Fortuna-Fans (Symbolbild).
    Stelldichein der Traditionsklubs : Fortuna könnte Mitglied der besten Zweiten Liga aller Zeiten werden
  • Ganz schön steil: Die Kirchtreppe führt
    In der Gräfrather Altstadt : Ärger mit Mountainbikern auf Kirchtreppe
  • Hell beleuchtet, Tag und Nacht: der
    Leichlingerin schreibt Bahn : Ärger über Dauerbeleuchtung am Bahnhof

SC Leichlingen - TSV Aufderhöhe III 5:0 (3:0). Nach dem knappen Derbysieg in Witzhelden vor Wochenfrist sorgten die Leichlinger Fußballer gegen den Gast aus Aufderhöhe schnell für klare Verhältnisse. Simon Turowski traf doppelt (17./30.) für die Hausherren, bei denen sich Steffen Scheler (26.), Ben Weikert (47.) und Dardan Iseni (85.) sich ebenfalls in die Torschützenliste eintrugen.

Gruppe 2: ESV SW Opladen - BV Bergisch Neukirchen II 3:2 (2:1). Den ersten Saisonsieg feierten die Opladener im Nachbarschaftsduell gegen die Reserve des BV Bergisch Neukirchen. Christian Robbe brachte die Gastgeber nach einer Viertelstunde mit 1:0 in Führung, Niklas Fellmann glich in der 36. Minute aus. Kurz vor der Pause sorgte Marcus Petrus für die neuerliche Führung der Schwarz-Weißen. Alexander Wölk erhöhte in der 50. Minute auf 3:1, Marcel Dittrich konnte nur noch zum 3:2 (76.) verkürzen.

BV Gräfrath III - VfL Witzhelden 1:10 (1:4). Nach dem zweiten Saisonsieg in Serie befinden sich die Witzheldener weiter im Aufwärtstrend. In Solingen-Gräfrath lieferten die Schützlinge von Trainer Oliver Heesen eine starke Offensivleistung. Joshua Fischer (21./44./62.) und Roberto Strigari (41./81./84.) erzielten jeweils drei Treffer. Philipp Strauß (23.), Sven Sachsse (69.) und Alexander Böning (80.) trafen ebenfalls für den A-Liga-Absteiger. Obendrein unterlief den Platzherren noch ein Eigentor.

Kreisliga B Köln Staffel 2: SSV Leverkusen-Alkenrath - SC Brück 8:0 (3:0). Drei Spiele haben die Alkenrather bislang absolviert - und alle drei Partien hat die von Mirco Busch trainierte Mannschaft gewonnen. Sascha Becker (3./58./78.), Dennis Kreutner (22.), Christopher Wohlgemuth (34.), Nico Schell (52.), Marco Zohar (70.) und Sven Schwarz (74.) hießen die Torschützen.

FC Germania Mülheim - SC Hitdorf II 4:2 (3:1). Immer noch auf den ersten Saisonsieg warten die Spieler der Hitdorfer Zweitvertretung. In Mülheim trafen Sascha Imm (25.) und Dozan Uzungelis (83.) für den Aufsteiger, der aufgrund einiger Abwehrfehler aber letztlich chancenlos war.

(lhep)