Fußball: Hausmann: Ich muss Herrn Schaefer nicht informieren

Fußball: Hausmann: Ich muss Herrn Schaefer nicht informieren

Christian Hausmann sagt, er habe sich eine saubere Trennung ohne Nachtreten gewünscht. Dass Armin Schaefer, Vorstandsvorsitzender des Fußballbezirksligisten VfL Witzhelden, nach der Trennung gegenüber der RP äußerte, der ehemalige Trainer des VfL habe zweimal beim Training unentschuldigt gefehlt und Schaefer nur über dritte die Gründe erfahren lassen, irritiert Hausmann sehr.

"Ich habe es in den drei Jahren nicht einmal erlebt, dass ich mich beim Vorstand abmelden musste. Mein Co-Trainer und der Spielerrat wussten Bescheid, da muss ich nicht Herrn Schaefer informieren", sagte Hausmann. Zu einem Gespräch zwischen beiden Seiten wird es wohl nicht mehr kommen, vielmehr möchte Hausmann nun, dass sich das Team auf den Abstiegskampf konzentrieren kann.

(RP)