Halbes Dutzend Tore in Solingen bringt SC Leichlingen den ersten Sieg

Kreisliga B : Halbes Dutzend Tore in Solingen bringt Leichlingen den ersten Sieg

In der Fußball-Kreisligs B schlägt der SC Leichlingen den DV Solingen II mit 6:1. Derweil feiert im Kreis Köln die „Zweite“ des SV Bergfried den zweiten Sieg im zweiten Spiel und gewinnt mit 5:1 in Lindenthal.

Fußball, Kreisliga B Solingen: SSVg 06 Haan II – BV Bergisch Neukirchen II 1:5 (0:2). Die Reserve-Fußballer des BVBN atmen durch: In Haan feierten sie den ersten Sieg der Saison. Sebastian Fitz (37./54./75.) war mit drei Treffern maßgeblich am Erfolg beteiligt, die weiteren Tore erzielten Joscha Frese (23.) und Onur Görur (47.). Der Gegentreffer gelang den Hausherren nach etwas mehr als einer Stunde.

VfB 06 Langenfeld II – ESV SW 1928 Opladen 4:2 (1:0). In Langenfeld blieben die Opladener Fußballer zum ersten Mal in dieser Spielzeit ohne Punktgewinn. Auch ein Doppelpack von Jan-Michael Neumann (56./80.) half den Gästen nicht, die erste Niederlage zu verhindern. Nach dem zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich hatte Langenfeld in der Schlussphase deutlich mehr zuzusetzen und kam mit zwei späten Treffern zum Heimsieg.

DV Solingen II – SC Leichlingen 1:6 (1:1). Über den ersten Saisonsieg freuten sich die Leichlinger, die sich in Solingen dank einer Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt durchsetzten. „Wir haben in der ersten Halbzeit noch zu viele Chancen ausgelassen“, berichtete Tobias Jakobs, sportlicher Leiter beim SCL. Ein direkt verwandelter Freistoß brachte die Gäste früh ins Hintertreffen (8.). Besnik Maqastena hatte jedoch die Antwort parat und glich nach knapp einer Viertelstunde zum 1:1 aus. Nach dem Seitenwechsel nutzten die Gäste ihre Chancen besser. Max Spieker (58.), Florian Schneider (59.), Dardan Iseni (67.), Maqastena (72.) und Jan-Lucas Zimmermann (86.) sorgten für die Entscheidung.

Kreisliga B Köln Staffel 2: SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV – SV Bergfried Leverkusen II 1:5 (1:3). Die „Zweite“ des SV Bergfried ist mit zwei Siegen in die Spielzeit gestartet. Dem Erfolg im Derby gegen Hitdorf ließ Bergfried einen klaren Sieg in Lindenthal folgen. Bereits zur Pause hatten die Gäste durch die Tore von Marvin Schmidt (15.), Vinzenco Bossio (26.) und Zichane Narey (38.) den Grundstein für den Sieg gelegt. Noch einmal Schmidt (62.) und Philipp Zentek (75.) erhöhten in der zweiten Halbzeit.

SC Hitdorf II – TSV Merheim 0:7 (0:4). Nach der Auftaktniederlage bei Bergfried setzte es für die Hitdorfer Reserve die zweite heftige Niederlage. Der SCH II war gegen den Tabellenführer aus Merheim in allen Bereichen unterlegen und lag bereits zum Seitenwechsel klar in Rückstand. Nach zwei Spieltagen ist Hitdorf nun Letzter.

SC Mülheim Nord – SSV Leverkusen-Alkenrath 2:4 (1:2). Bis Mitte der zweiten Halbzeit verlief das Spiel ausgeglichen. Henrik Brügge hatte schon nach fünf Minuten den Führungstreffer für die Gäste erzielt, Rene Kübler (24.) stellte nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich wieder den alten Abstand her. In der 54. Minute zogen die Mülheimer erneut gleich, ehe Fabio Arnone (70.) und Rene Klüber (90.) für Klarheit sorgten.

Mehr von RP ONLINE