Basketball : Giants wollen in der Offensive zulegen

basketball

Die bisherige Testspielbilanz lässt keinen Ligakonkurrenten der Giants nervös werden: Erst einmal war der ProB-Ligist siegreich. Dem Erfolg in Iserlohn stehen Pleiten in Osnabrück und gegen Sechtem gegenüber. Am Wochenende bekommen die Riesen vom Rhein nun Gelegenheit, ihre negative Bilanz umzukehren. Am heutigen Samstag stellt sich Regionalligist Salzkotten in der Smidt-Arena vor (16 Uhr), am Sonntag reisen die Giants zu den Baskets Ronsdorf aus der Landesliga. Trainer Chris Martin hofft, dass sein Team sich weiter der Spielweise annähert, die ihm vorschwebt. Physisch sieht Martin seine Mannschaft auf dem richtigen Weg, die Defensive macht kontinuierliche Fortschritte, jetzt soll auch die Offensive nachziehen. "Ugly", also "hässlich", nannte der US-Amerikaner die Darbietungen seiner Spieler in diesem Bereich nach der Niederlage gegen Sechtem. Aufschluss über die unter der Woche beim Training angestrebten Verbesserungen dürfte indes nur die Partie gegen Salzkotten geben, Ronsdorf wird wohl lediglich die Rolle des Sparringpartners bleiben.

(RP)