1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Basketball: Giants: Ruers wehrt sich gegen Stubbe-Darstellung

Basketball : Giants: Ruers wehrt sich gegen Stubbe-Darstellung

Die Ausschreibung der Trainerstelle durch die Verantwortlichen der Bayer Giants und die Pressemitteilung der Abteilung zur Entscheidung für den früheren Spieler Chris Martin als künftigen Coach des ProB-Teams schlagen weiter Wellen. So wehrte sich Ex-Coach Stephan Ruers (hat noch Vertrag bis 31 Juli) gestern im Gespräch mit der Rheinischen Post dagegen, dass Abteilungsvorstand Hans Stubbe jetzt in einem Zeitungsbericht so wiedergegeben wurde, dass er, Ruers, schon Wochen vor der Ausschreibung über diese in Kenntnis gesetzt worden sei. Vielmehr sei er am 26. April, einen Tag vor Veröffentlichung der Ausschreibung, erstmals informiert worden. Anfang April sei ihm von Stubbe sogar noch die Weiterbeschäftigung zugesagt worden.

Die Bitte der Giants, sich doch an der Bewerbung zu beteiligen, habe er abgelehnt, sagt Ruers. Dennoch sei er am 19. Juni nochmals von Stubbe gefragt worden, unter welchen Voraussetzungen er Trainer bleiben würde. "Diese habe ich genannt, aber ein zugesagter kurzfristiger Rückruf ist nicht erfolgt", sagte Ruers. Zudem wisse er nicht, warum die Giants in besagter Pressemitteilung geschrieben hätten, "wir sind sicher, dass er dem Basketball in Leverkusen auch künftig erhalten bleibt." Gespräche über eine Rolle Ruers' als Talentberater bei den Giants seien nie über ein Anfangsstadium hinausgegangen.

Im Bezug auf die Zukunft der umworbenen Spöler-Zwillinge (beide seit 1. Juli vertragslos) könnte es derweil am Wochenende Klarheit geben. Während Ben mit BBL-Absteiger Paderborn weitgehend einig sein soll, geht die Tendenz von Bruder Tom in Richtung ProA-Konkurrent Osnabrück. Die Niedersachsen bestätigten auf Anfrage Gespräche. Fix sei aber noch nichts.

(RP)