Lokalsport: Genclerbirligi will Abstand auf Berghausen vergrößern

Lokalsport: Genclerbirligi will Abstand auf Berghausen vergrößern

Fußball-Kreisliga Solingen: Genclerbirligi Opladen - SSV Berghausen II. Mit zuletzt zwei Siegen haben sich die Fußballer von Gencerbirligi Opladen etwas Luft im Kampf um den Klassenerhalt verschafft. Sieben Punkte beträgt der Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang aktuell. "Meine Jungs sind im Moment richtig gut drauf. Vor allem ist das Selbstvertrauen wieder deutlich gestiegen", sagt Trainer Toni Diomedes. Heute Abend (20 Uhr) trifft er mit seinem Team auf den Abstiegskandidaten SSV Berghausen II. Diomedes zufolge wolle sein Team in erster Linie den Abstand auf den direkten Konkurrenten halten, im Idealfall sogar ausbauen.

Fußball-Kreisliga Solingen: Genclerbirligi Opladen - SSV Berghausen II. Mit zuletzt zwei Siegen haben sich die Fußballer von Gencerbirligi Opladen etwas Luft im Kampf um den Klassenerhalt verschafft. Sieben Punkte beträgt der Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang aktuell. "Meine Jungs sind im Moment richtig gut drauf. Vor allem ist das Selbstvertrauen wieder deutlich gestiegen", sagt Trainer Toni Diomedes. Heute Abend (20 Uhr) trifft er mit seinem Team auf den Abstiegskandidaten SSV Berghausen II. Diomedes zufolge wolle sein Team in erster Linie den Abstand auf den direkten Konkurrenten halten, im Idealfall sogar ausbauen.

"Der Gegner ist gefährlich und hat zusätzlich die Möglichkeit, Spieler aus der ersten Mannschaft zu rekrutieren. Zum Glück stehen wir in der Abwehr wieder wesentlich stabiler", sagt Diomedes. Der erkrankte Sefa Ocakli sowie die verletzten Gürkan Kancura, Elfat Sinani und Murat Demir fallen aus.

(lhep)
Mehr von RP ONLINE