Lokalsport: Fußballer aus Leichlingen und Witzhelden feiern hohe Siege

Lokalsport : Fußballer aus Leichlingen und Witzhelden feiern hohe Siege

Fußball-Kreisliga B Solingen Gruppe 1: SC Reusrath III - VfL Witzhelden II 3:1 (1:0). Beim Tabellennachbarn in Reusrath kassierten die Witzheldener Reserve-Fußballer die nächste Niederlage. Als Cedric Piotraschke in der 70. Minute der 1:1-Ausgleich gelang, durften die Gäste für neun Minuten auf Punkte hoffen. Doch mit zwei späten Toren drehten die Reusrather den Spieß noch einmal um und die Höhendorfer müssen sich weiter nach unten orientieren.

Fußball-Kreisliga B Solingen Gruppe 1: SC Reusrath III - VfL Witzhelden II 3:1 (1:0). Beim Tabellennachbarn in Reusrath kassierten die Witzheldener Reserve-Fußballer die nächste Niederlage. Als Cedric Piotraschke in der 70. Minute der 1:1-Ausgleich gelang, durften die Gäste für neun Minuten auf Punkte hoffen. Doch mit zwei späten Toren drehten die Reusrather den Spieß noch einmal um und die Höhendorfer müssen sich weiter nach unten orientieren.

TuS 05 Quettingen - TSV Aufderhöhe 3 2:0 (1:0). In souveräner Manier verteidigten die Quettinger ihre Tabellenführung. Gegen den Zehnten aus Solingen-Aufderhöhe erzielte Marcel Artz die beiden Tore in der 40. und 90. Minute.

SC Leichlingen - Inter Monheim 9:1 (3:0). Der Leichlinger Aufwärtstrend hält an. Dardan Iseni erzielte gleich drei Treffer (14./75./90.), Simon Turowski traf doppelt (31./83.). Besnik Maqastena (23.), Marcel Schneiders (47.), Ben Weikert (77.) und ein Eigentor (59.) sorgten für den höchsten Leichlinger Saisonsieg. Das zwischenzeitliche 7:1 hatte lediglich statistischen Wert.

DITIB Leverkusen - VfB 06 Langenfeld 1:6 (0:3). Auch nach dem sechsten Spieltag warten die DITIB-Kicker weiter auf den ersten Saisonsieg. Orhan Geyik gelang fünf Minuten vor dem Abpfiff der Ehrentreffer.

SV Canlarspor - SSV Lützenkirchen II 9:2 (3:1). Beim Tabellenzweiten in Solingen war die SSV-Reserve ohne Chance. Marcel Adämmer gelang nach etwas mehr als einer halben Stunde der 1:3-Anschlusstreffer. Natan Nega erzielte eine Minute vor Spielende das Tor zum 2:9 aus Sicht der Lützenkirchener.

Gruppe 2: ESV SW Opladen - SSV Lützenkirchen III 2:0 (1:0). Durch den zweiten Saisonsieg haben die Opladener Kicker den Sprung ins Mittelfeld geschafft. Rene Helbig (38.) und Jan-Michael Neumann (50.) waren für die Gastgeber erfolgreich.

VfB Solingen III - BV Bergisch Neukirchen II 3:0 (2:0). Beim Tabellensechsten in Solingen gingen die Neukirchener Reserve-Fußballer leer aus und befinden sich so weiterhin in der Abstiegszone. In der 19. und 35. Minute fielen die Tore vor der Pause, zehn Minuten vor dem Abpfiff trafen die Gastgeber zum dritten Mal.

VfL Witzhelden - VfB 06 Langenfeld II 6:1 (2:0). Mit dem dritten Sieg in Folge befinden sich die Witzheldener weiter auf dem Vormarsch. Schon nach einer halben Stunde - einem Eigentor der Langenfelder und dem 2:0 durch Oliver Kaschta -war das Aufeinandertreffen entschieden. Daniel Struck gelang in Durchgang zwei ein lupenreiner Hattrick zwischen der 51. und 72. Minute. Den letzten VfL-Treffer erzielte Philipp Strauß nur 180 Sekunden später. "Meine Jungs haben das konzentriert zu Ende gespielt. Das war sehr positiv", sagte Trainer Oliver Heesen.

Kreisliga B Köln Staffel 2: SSV Leverkusen-Alkenrath - Ataspor Köln-Porz 4:3 (2:2). Dank dreier Tore von Kevin Kakanowsky (19./44./90.) festigten die Alkenrather ihre Position in der Spitzengruppe. Kurz vor dem Abpfiff trug sich Fabio Arnone noch in die Torschützenliste ein.

RSV Rath-Heumar - SC Hitdorf II 1:0 (0:0). Lange Zeit hielt der Aufsteiger aus Hitdorf gut mit, musste sich erst nach dem 0:1 sechs Minuten vor Schluss geschlagen geben.

(lhep)
Mehr von RP ONLINE