Fußball-Nachwuchs des SC Leichlingen verpasst den Aufstieg

Qualifikationsspiele : Fußball-Nachwuchs des SC Leichlingen verpasst den Aufstieg

Am Wochenende fallen in den Qualifikationsgruppen zu den Leistungsklassen die letzten Entscheidungen. Für einige Teams ist das Aus bereits besiegelt.

Der Traum vom Aufstieg in die Bergische Leistungsklasse hat sich für die Fußball-A-Junioren des SC Leichlingen nicht erfüllt: Das Team von Michael Ockenfels verlor mit 0:2 (0:1) beim TSV Beyenburg und damit auch das zweite Spiel der Qualifikation. Zum Abschluss geht es am Sonntag (11 Uhr) noch einmal daheim gegen den SSV Bergisch Born. Beste Karten hat indes Radevormwald, das die Tabelle mit sechs Punkten anführt.

In der Qualifikationsgruppe 1 zur Leistungsklasse Solingen fertigte die U19 des SSV Lützenkirchen derweil den Nachbarn TuS Quettingen mit 13:2 (4:2) ab und hat nun sechs Punkte. Max Strube und Melvin Sejdiu besorgten per Doppelschlag die 2:0-Führung (30./34.), Erkay Gündogdu verkürzte (36.), doch Pravin Prabakaran (40.) und Lukas Duda (45.) erhöhten, ehe Gundügdo erneut für den TuS traf (45.+1). In der zweiten Halbzeit spielte sich der SSV in einen Rausch: Prabakaran traf noch drei Mal, Duda und Tolga Dündar je doppelt und Maximilian Schröder gelang ein Treffer. Am Samstag (17.15 Uhr) reicht Lützenkirchen beim HSV Langenfeld II ein Zähler, Quettingen müsste zeitgleich sehr hoch gegen Monheim II gewinnen, falls der SSV verliert.

Keine Chance mehr hat der BV Neukirchen in der Gruppe 1 der B-Junioren nach dem 4:8 (1:4) bei Post Solingen, das die zweite Niederlage im zweiten Spiel bedeutete. Auch der VfL Witzhelden verlor die zweite Partie mit 1:3 (0:1) beim SSV Berghausen – das Tor schoss Dominik Saborowski – und hat damit drei Zähler. Am Sonntag (11 Uhr) muss der VfL hoch gegen Post Solingen gewinnen und Neukirchen gegen Berghausen punkten, um noch Erster zu werden. In der Gruppe 2 verlor der SSV Lützenkirchen II mit 0:5 (0:2) beim SC Reusrath und hat keine Chancen mehr auf Platz eins. Am Sonntag (11 Uhr) geht es noch einmal gegen die SpVg Wald 03 II.

In der C-Jugend-Qualifikationsgruppe 1 unterlag der BV Neukirchen der SpVg Wald 03 II mit 0:12 (0:7). Auch der TuS Quettingen geriet daheim mit 0:10 (0:5) gegen den SC Reusrath unter die Räder. Beide absolvierten am Donnerstagabend noch ein Nachholspiel gegeneinander, am Samstag (15.30 Uhr) muss Quettingen in Wald ran und der BVBN in Reusrath. In der Gruppe 2 gewann der SC Leichlingen mit 5:1 (3:1) beim VfB Solingen II und benötigt zum Abschluss gegen die TuSpo Richrath II am Samstag (15.30 Uhr) nur noch einen Zähler. Die Reserve des SSV Lützenkirchen unterlag mit 1:8 (0:4) in Richrath (Tor: Ephraim Ngoma) und hat vor der abschließenden Partie gegen den VfB Solingen II am Samstag (13 Uhr) keine Chance mehr auf Rang eins.

Bei der U13 unterlag der VfL Witzhelden mit 4:5 (1:2) bei der SpVg Wald und bleibt punktlos. Zum Abschluss trifft der VfL am Samstag (14 Uhr) auf BSC Union Solingen. Mit 9:0 (2:0) schlug der TuS Quettingen in der Gruppe 2 der D-Junioren den HSV Langenfeld und kann am Samstag (14 Uhr) beim SSV Berghausen die Qualifikation perfekt machen – beide sind punktgleich, Quettingen hat aber sieben Tore Vorsprung.

Mehr von RP ONLINE