Hockey : Folkers Team tritt an zum Kellerduell

Für die Regionalliga-Mannschaften des RTHC Leverkusen stehen am Sonntag jeweils Heimspiele auf dem Spielplan. Den Anfang auf dem Kunstrasen am Kurtekotten machen die Herren um Trainer Sebastian Folkers. Nach zweiwöchiger Spielpause treten sie um 14 Uhr zum Kellerduell gegen den Düsseldorfer SC an. Für beide Mannschaften – Düsseldorf hat drei, Leverkusen fünf Punkte – geht es nur noch darum, wer von beiden am Ende der Saison auf dem letzten Rang landet.

Für die Regionalliga-Mannschaften des RTHC Leverkusen stehen am Sonntag jeweils Heimspiele auf dem Spielplan. Den Anfang auf dem Kunstrasen am Kurtekotten machen die Herren um Trainer Sebastian Folkers. Nach zweiwöchiger Spielpause treten sie um 14 Uhr zum Kellerduell gegen den Düsseldorfer SC an. Für beide Mannschaften — Düsseldorf hat drei, Leverkusen fünf Punkte — geht es nur noch darum, wer von beiden am Ende der Saison auf dem letzten Rang landet.

Derweil kommt es um 16 Uhr für die Damen zum Aufeinandertreffen mit dem HC Essen 99. Nachdem sich Tabellenführer Bonn in der vorigen Woche vermutlich vorentscheidend absetzen konnte durch die Niederlage der Leverkusenerinnen gegen DSD Düsseldorf, steht für die Mannschaft von Trainer Norbert Zimmermanns nun das direkte Duell um Platz zwei an.

(rz)