1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Lokalsport: FC Leverkusen schaut auf sich - und denkt an die anderen

Lokalsport : FC Leverkusen schaut auf sich - und denkt an die anderen

Fußball-Bezirksliga: FC Leverkusen - SV Westhoven-Ensen. Es könnte das Wochenende des FC Leverkusen werden. Die Mannschaft um Spielertrainer Chrisovalantis Tsaprantzis empfängt morgen (14.30 Uhr) den Tabellensiebten aus Westhoven und gleichzeitig treffen im Spitzenspiel der Zweite FC Viktoria Köln II auf den Primus FC Hürth II. "Wir können wieder auf einen Aufstiegsrang vorrücken - und das wäre für die dann anstehende Winterpause eine tolle Sache", betont Tsaprantzis.

Fußball-Bezirksliga: FC Leverkusen - SV Westhoven-Ensen. Es könnte das Wochenende des FC Leverkusen werden. Die Mannschaft um Spielertrainer Chrisovalantis Tsaprantzis empfängt morgen (14.30 Uhr) den Tabellensiebten aus Westhoven und gleichzeitig treffen im Spitzenspiel der Zweite FC Viktoria Köln II auf den Primus FC Hürth II. "Wir können wieder auf einen Aufstiegsrang vorrücken - und das wäre für die dann anstehende Winterpause eine tolle Sache", betont Tsaprantzis.

Zum einen müssen die Leverkusener aber gewinnen und zum anderen darf Viktoria Köln II nicht gleichzeitig siegen. "Wir müssen in erster Linie auf uns schauen", betont der Coach. Im Hinspiel kamen die Kicker vom Birkenberg nicht über ein 3:3-Unentschieden hinaus. Das war ägerlich, weil der FCL damals mit 3:1 vorne lag. Laut Tsaprantzis sei dies aber vor allem ein Ergebnis der schwachen Vorbereitungszeit gewesen - und mittlerweile habe die Mannschaft ihren Rhythmus gefunden. Zuletzt zwei Siege nacheinander bestätigen das. Kapitän Kevin Luginger fällt mit einem Kahnbeinbruch aus und hinterlässt in der Defensive eine große Lücke. Erkan Öztürk ist in diesem Jahr ohnehin nicht mehr eingeplant gewesen.

(lhep)