Lokalsport : DJK verpasst die Überraschung knapp

Tischtennis-Verbandsliga: TTC Schwalbe Bergneustadt IV - DJK Sportfreunde Leverkusen 9:7. Um ein Haar hätte es für die Leverkusener zur Überraschung beim Tabellenzweiten gereicht. Fabian Wahl und Patrick Schüller unterlagen aber ebenso unglücklich wie knapp mit 9:11 im fünften Satz des Entscheidungsdoppels. Zuvor hatte ein Kraftakt der Sportfreunde mit Einzelsiegen von Torsten Birg, Fabian Wahl, Michael Schmulder, Andreas Wolfframm und Patrick Schüller aus einem 2:7 ein 7:7 gebracht. Birg und Wahl/Schüller holten die anderen beiden Zähler für DJK.

Tischtennis-Verbandsliga: TTC Schwalbe Bergneustadt IV - DJK Sportfreunde Leverkusen 9:7. Um ein Haar hätte es für die Leverkusener zur Überraschung beim Tabellenzweiten gereicht. Fabian Wahl und Patrick Schüller unterlagen aber ebenso unglücklich wie knapp mit 9:11 im fünften Satz des Entscheidungsdoppels. Zuvor hatte ein Kraftakt der Sportfreunde mit Einzelsiegen von Torsten Birg, Fabian Wahl, Michael Schmulder, Andreas Wolfframm und Patrick Schüller aus einem 2:7 ein 7:7 gebracht. Birg und Wahl/Schüller holten die anderen beiden Zähler für DJK.

Landesliga: DJK SF Leverkusen II - TTV BW Neudorf 9:3. Es war ein enorm wichtiger Erfolg, der die Leverkusener den direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt tabellarisch überholen lässt und zurück auf den Abstiegsrelegationsrang bringt.

Bezirksklasse: TV Geislar - DJK SF Leverkusen III 9:1. Ein gebrauchter Tag für die Gäste, die damit wieder auf den Abstiegsrelegationsrang rutschen, weil Bensberg in Dünnwald gewann. Thomas Breuer gewann sein Einzel glatt, Maximilian Krause und das Doppel Kamils Kustos/Stephan Müller verloren über die volle Distanz.

  • Lokalsport : Starker Auftritt der DJK Sportfreunde
  • Lokalsport : Starker Auftritt der DJK Sportfreunde
  • Lokalsport : DJK Sportfreunde in doppelter Abstiegssorge

Kreisliga: TG Mülheim II - Roland Bürrig 8:8. Der Sieg war zum Greifen nah beim Stand von 8:3 nach Siegen von Werner Kaleja/Ingo Scholtka, Jörg Kornführer/Christian Heuberger im Doppel sowie Kaleja (2), Jörn Jaschinski (2), Heuberger, und Kornführer - doch die letzten fünf Duelle gingen alle verloren.

TV Refrath III - DJK Quettingen 4:9. Drei Spieltage vor Schluss hat die DJK als Erster vier Zähler Vorsprung auf Biesfeld II. Beim 18. Saisonsieg punkteten Sascha Delantonio/Daniel Kappel, Achim Zimmer/André Wilken, Thorsten Faehling (2), Sascha Jakubassa (2), Delantonio, Wilken und Kappel.

(mane)