Lokalsport : DJK Quettingen mit Achtungserfolg

Tischtennis-Pokal: Achtbar schlugen sich die Kreisliga-Tischennisspieler der DJK Quettingen als Pokalsieger beim Bezirkspokal-Endturnier aller Kreise. Erst im Halbfinale war Schluss durch ein 2:4 gegen Westwacht Weiden. Sascha Jakubassa hatte das erste Einzel gewonnen, Thorsten Faehling das zweite verloren und Sascha Delantonio das dritte gewonnen, ehe das Doppel Jakubassa/Faehling sowie Jakubassa und Delantonio ihre Einzel je über vier Sätze abgaben. Im Viertelfinale war der DJK ein 4:0 gegen Dümmlingshausen gelungen, im Achtelfinale hieß es ebenfalls 4:0 gegen Falke Bergrath. Bereits zuvor hatte die DJK schnell in der Kreisliga mit 9:3 in Ommerborn Sand triumphiert. Das Doppel Jakubassa/Faehling sowie im Einzel Jakubassa (2), Faehling (2), Achim Zimmer, Daniel Kappel (2) und Florian Gans holten die Zähler. Nachbar und Ligakonkurrent Roland Bürrig verlor 2:9 beim TTC Bärbroich II. Nur das Doppel Jörg Kornführer/Christian Heuberger sowie Jörn Jaschinski im Einzel hatten Grund zum Jubeln.

Tischtennis-Pokal: Achtbar schlugen sich die Kreisliga-Tischennisspieler der DJK Quettingen als Pokalsieger beim Bezirkspokal-Endturnier aller Kreise. Erst im Halbfinale war Schluss durch ein 2:4 gegen Westwacht Weiden. Sascha Jakubassa hatte das erste Einzel gewonnen, Thorsten Faehling das zweite verloren und Sascha Delantonio das dritte gewonnen, ehe das Doppel Jakubassa/Faehling sowie Jakubassa und Delantonio ihre Einzel je über vier Sätze abgaben. Im Viertelfinale war der DJK ein 4:0 gegen Dümmlingshausen gelungen, im Achtelfinale hieß es ebenfalls 4:0 gegen Falke Bergrath. Bereits zuvor hatte die DJK schnell in der Kreisliga mit 9:3 in Ommerborn Sand triumphiert. Das Doppel Jakubassa/Faehling sowie im Einzel Jakubassa (2), Faehling (2), Achim Zimmer, Daniel Kappel (2) und Florian Gans holten die Zähler. Nachbar und Ligakonkurrent Roland Bürrig verlor 2:9 beim TTC Bärbroich II. Nur das Doppel Jörg Kornführer/Christian Heuberger sowie Jörn Jaschinski im Einzel hatten Grund zum Jubeln.

Verbandsliga: DJK Sportfreunde Leverkusen - ESV Bonn 8:8: Torsten Birg und Fabian Wahl verloren dramatisch das Abschlussdoppel über fünf Sätze, zuvor hatten Kevin Trocha, Michael Schmulder, Andreas Wolfframm und Patrick Schüller das 8:4 besorgt neben den Punkten der Doppel Birg/Wahl und Trocha/Schüller und der Einzelsiege von Schmulder und Wolfframm.

Landesliga: Olympia Mülheim - DJK SF Leverkusen II 5:9. Ganz wichtiger Sieg, der die Leverkusener wieder auf den Abstiegs-Relegationsrang klettern lässt. Jan Kustos/Soner Koca gewannen das zweite Doppel, im Einzel punkteten Gregor Jandt (2), Kustos (2), Sven Hofmann, Markus Kalcker (2) und Christoph Häusler.

  • Lokalsport : Tischtennisspieler der DJK gewinnen zweites Turnier
  • Lokalsport : Tischtennisspieler der DJK gewinnen zweites Turnier
  • Lokalsport : DJK Sportfreunde in doppelter Abstiegssorge

Bezirksklasse: DJK Leverkusen III - ESV Bonn 9:2. Klare Angelegenheit für die Sportfreunde, die damit alle Abstiegssorgen in der Bezirksklasse los sind. Claus Steffes/Kamil Kustos und Maximilian Krause/Thomas Breuer gewannen ihre Doppel, im Einzel waren Steffes (2), Krause (2), Breuer, Valerij Dibanins und Tim Knickmeier ebenfalls für die DJK erfolgreich.

(mane)
Mehr von RP ONLINE