1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Lokalsport: Den Damen des RTHC hilft gegen Bonn nur ein Sieg

Lokalsport : Den Damen des RTHC hilft gegen Bonn nur ein Sieg

In der Hallenhockey-Regionalliga der Damen wird morgen in Leverkusen eine Vorentscheidung im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga fallen. Im Duell zwischen dem RTHC und dem Bonner THV treffen ab 12 Uhr (Kurtekotten) die beiden stärksten Teams der Liga aufeinander. Bonn liegt mit 18 Punkten aktuell knapp vor Leverkusen (15 Punkte) und hat zudem ein um acht Treffer besseres Torverhältnis. RTHC-Trainer Volker Fried sagt: "Wir sind gut drauf, haben gut trainiert und wollen unbedingt gewinnen. Nur ein Sieg hilft uns weiter."

Im ersten Aufeinandertreffen im November ging es ständig hin und her, ehe am Ende Bonn knapp mit 6:5 die Oberhand behielt. Entscheidend könnte das Duell der Torjägerinnen sein. Serafina Pütz führt die Regionalliga-Torschützenliste mit 14 Toren vor der Bonnerin Thea Scheidl (12 Tore) an. Im Hinspiel endete dieses Duell 3:3-unentschieden. Coach Fried sagt: "Solche Entscheidungsspiele machen unglaublich viel Spaß." In den vergangenen Wochen habe sich zudem das Spielverständnis seines Teams "mit und ohne Ball" deutlich verbessert. Bis auf die langzeitverletzte Torhüterin Jule Hänel steht ihm der komplette Kader zur Verfügung.

Im Anschluss an das Regionalliga-Topspiel müssen die Herren des RTHC Leverkusen ran. In der 2. Regionalliga geht es morgen ab 14.30 Uhr gegen den HTC SW Bonn. Mit einem Sieg gegen den direkten Tabellennachbarn könnte sich die Mannschaft von Trainer Sebastian Bieding endgültig aller Abstiegssorgen entledigen. Doch Vorsicht ist geboten: Schon das Hinspiel (5:7) ging für die Herren des RTHC nach schwachem Auftritt verdient verloren.

(knü-)