BV Bergisch Neukirchen II kassiert die nächsten Niederlagen

Fußball-Kreisliga B : BVBN II kassiert die nächsten Niederlagen

Der SC Leichlingen erlebt ein 1:6 und 6:1 binnen weniger Tage, die Reserve des BVBN rutscht nach zwei Pleiten in der Tabelle ab

Fußball, Kreisliga B Solingen: BSC Union Solingen – SC Leichlingen 6:1 (6:0). Bereits zur Pause lagen die Hausherren mit sechs Treffern uneinholbar vorne. Für den Ehrentreffer der chancenlosen Gäste sorgte in der zweiten Halbzeit Hendrik Scheler (56.).

1. Spvg. Solingen-Wald II – SC Leichlingen 1:6 (0:4). Wiedergutmachung gelang dem SCL drei Tage später in Solingen. Mann des Tages war Florian Schneiders, dem fünf Tore gelangen – darunter ein lupenreiner Hattrick. Den Führungstreffer hatte Titus Gehling erzielt.

VfB Solingen II – BV Bergisch Neukirchen II 3:0 (2:0). In Solingen gerieten Neukirchens Fußballer früh ins Hintertreffen. Da die BVBN-Reserve auch offensiv kaum zum Zug kam, nahm die Pleite schnell Form an.

BV Bergisch Neukirchen II – BSC Union Solingen 2:4 (0:3). Mit der zweiten Niederlage binnen weniger Tage rutscht Neukirchens Reserve in der Tabelle weiter ab. Die Gastgeber verschliefen gegen den neuen Dritten die erste Halbzeit. Die Treffer von Falk Hendrik Berg (60.) und Stefan Broich (78.) kamen zu spät.

TG Burg – ESV SW 1928 Opladen 3:2 (0:1). Über eine Stunde lang durfte Opladen auf eine Überraschung beim Favoriten in Solingen-Burg hoffen. Jan-Michael Neumann hatte die Gäste in Führung gebracht (26.). Nach dem Ausgleich (60.) erhöhten die Platzherren aber den Druck und kamen zu zwei weiteren Treffern. Nico Poestges gelang nur noch der Anschlusstreffer.

Kreisliga B Köln Staffel 2: SC Hitdorf II – SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV 0:1 (0:1). Das Kellerduell gegen Lindenthal-Hohenlind verlor Hitdorfs „Zweite“ und bleibt damit Schlusslicht der Tabelle. Das Tor des Tages in einer insgesamt ausgeglichenen Partie fiel bereits in der ersten Halbzeit.

SSV Leverkusen-Alkenrath – TuS Stammheim 2:5 (1:3). Der Tabellenvierte aus dem benachbarten Stammheim erwies sich als eine Nummer zu groß für die Alkenrather. Zwar gingen die Platzherren durch den Treffer von Erik Stelzer nach fünf Minuten in Führung, doch der Gegner hatte schnell die passenden Antworten parat. Im zweiten Abschnitt reichte es für den SSV nur noch zur Ergebniskorrektur durch Christopher Long (80.).

SV Bergfried Leverkusen II – SV Botan 2:0 (0:0). Die Mannschaft von Trainer Alfred Rekus feierte gegen den Tabellennachbarn SV Botan einen wichtigen Heimsieg. Nach gut einer Stunde erzielte Enis Arslan den Führungstreffer, eine Viertelstunde später sorgte David Mertens für die Entscheidung.