Lokalsport: Brodersen schießt den RTHC in letzter Minute zum Sieg

Lokalsport : Brodersen schießt den RTHC in letzter Minute zum Sieg

Der RTHC Bayer hat in der 2. Hallen-Regionalliga einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt getan. Die Leverkusener Herren setzten sich am Sonntagabend mit 3:2 (1:0) bei der ETG Wuppertal durch und liegen damit weiterhin knapp vor der Abstiegszone.

Da aber auch die Konkurrenz punktete, beträgt der Vorsprung lediglich einen Punkt. Mann des Tages beim RTHC war Sven Brodersen, der 30 Sekunden vor Schluss den Siegtreffer erzielt. Auch die zwischenzeitliche 1:0-Führung ging auf das Konto des 33-Jährigen. Den dritten Treffer besorgte Tim Gerdes. Trainer Sebastian Bieding zeigte sich zufrieden und sagte: "Ich habe in der ersten Hälfte ein Chancenplus gesehen, das wir nicht ausnutzen konnten. Im zweiten Abschnitt ging es überwiegend zwischen den Schusskreisen hin und her."

(knü-)