1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Lokalsport: Bergisch Neukirchen sieht sich gut gerüstet

Lokalsport : Bergisch Neukirchen sieht sich gut gerüstet

Sieben Zugänge und ebenso viele Abgänge sorgen für ein runderneuertes Team beim Kreisligisten.

Zur neuen Saison gibt es auch bei den Kreisliga-Fußballern des BV Bergisch Neukirchen einige Veränderungen. Nachdem sich die Mannschaft von Trainer Michael Czok im vorderen Feld der neuen Spielklasse etablierte, soll nun die Bestätigung in der anstehenden Runde folgen.

Nach den Abgängen von Marco Flügel (SSV Alkenrath), Dustin Biegisch (TG Hilgen II), John Kaufel (Ziel unbekannt), Joos Sandtner, Stefan Striehn (beide zweite Mannschaft), Nicolas Weber und Peter Serres (beide Pause) können sich die Neukirchener über sieben neue Kräfte freuen. In Benjamin Seifert, Marco Rzeha und Sebastian Fortyr schließen sich gleich drei spielstarke Akteure vom Bezirksligisten TV Dabringhausen an. Andre Brandenburg wechselte vom VfL Witzhelden, Robin Könemund wird aus der eigenen A-Jugend hochgezogen. Björn Schneider kam bereits im Winter vom Nachbarn BV Burscheid, ist allerdings jetzt erst spielberechtigt. Und Stefan Broich war zuletzt ohne Verein.

Dazu wird Routinier Özkan Aydin den Posten des Co-Trainers übernehmen, Oliver la Marca kümmert sich ab sofort um die Torhüter. Thomas Kürten ist als Teambetreuer für alle organisatorischen Dinge verantwortlich. "Wir sind sehr gut aufgestellt für die kommende Saison. Jetzt wollen wir mit einer guten Vorbereitung die Grundlage für eine erfolgreiche Serie legen", betont Czok.

Morgen (15 Uhr) empfängt der BV Bergisch Neukirchen den Landesligisten FC Leverkusen zum Test.

(lhep)