1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

BBZ Opladen gibt den Erfolg in Rotenburg im letzten Viertel aus der Hand

Basketball, 2. Bundesliga : BBZ gibt den Erfolg im letzten Viertel aus den Händen

Die Zweitliga-Basketballerinnen sehen lange wieder der Sieger aus, verpatzen dann aber die Schlussphase und verlieren nach Verlängerung. Trainerin Grit Schneider ärgert sich, macht ihrem Team aber keine Vorwürfe.

Basketball, 2. Bundesliga Nord: BG 89 Avides Hurricanes – BBZ Opladen (Frauen) 64:62 n. V. (23:26/58:58). Beim Tabellenfünften im niedersächischen Rotenburg kassierten die Opladener Basketballerinnen ihre dritte Niederlage in der laufenden Saison. Nach einer umkämpften Partie musste sich die von Grit Schneider trainierte Mannschaft erst nach Verlängerung geschlagen geben. Das ist umso ärgerlicher für die Gäste, weil sie im letzten Viertel noch deutlich vorne lagen.

„Der Gegner hat in der letzten Minute der regulären Zeit überragend gespielt und sich dank starker Einzelleistungen in die Verlängerung gerettet. In der zusätzlichen Spielzeit hatten die Gastgeberinnen dann auch das Quäntchen Glück mehr auf ihrer Seite“, sagte Schneider. Gerade in den letzten Minuten profitierten die Hurricanes von den größeren Wechselmöglichkeiten, während Opladen nur neun Spielerinnen zur Verfügung standen.

In einer von beiden Seiten intensiv geführten Begegnung wechselte die Führung zunächst ständig. Im gesamten Spielerverlauf erlaubten sich die BBZ-Frauen jedoch 28 Ballverluste, auch die Quoten bei Freiwürfen und Versuchen aus der Distanz waren alles andere als überzeugend. „Wir hätten es trotzdem nach Hause schaukeln müssen. Leider ist uns die Partie in den letzten Sekunden aus den Händen geglitten – und das ärgert uns alle sehr“, betonte Schneider, die ihrer jungen Mannschaft aber keinen Vorwurf machen wollte. Die US-Amerikanerin Ambrosia Jill Anderson avancierte mit 16 Punkten zur besten Opladener Werferin, auch Leonie Schütter hatte mit 14 Punkten viele gute Szenen.

BBZ Anderson (16), Wolff (7), Schütter (14), Zdravevska, Ellenrieder (4), Marre´(9), Middeler (5), Kuschel (7), Brinkmann.