Lokalsport: BBZ Opladen defensiv anfällig und offensiv fehlerhaft

Lokalsport: BBZ Opladen defensiv anfällig und offensiv fehlerhaft

Den Unterschied bei der 55:67-Niederlage in Braunschweig machten vor allem zwei US-Amerikanerinnen der Eintracht aus.

Basketball, 2. Bundesliga Nord: Eintracht Braunschweig - BBZ Opladen 67:55 (36:33). Bis zum Anfang des letzten Viertels hielten die BBZ-Basketballerinnen beim Tabellennachbarn in Braunschweig noch mit. "Dann haben beim Gegner die beiden US-Profispielerinnen Ariel Hearn und Lyndi Laborn den Unterschied ausgemacht. Im gesamten Spiel haben sie mehr als die Hälfte aller Braunschweig-Punkte erzielt", berichtete Trainerin Grit Schneider, die ein defensiv sehr anfälliges BBZ-Team sah.

Dazu hatten die Gastgeberinnen im Angriff eine überragende Dreier-Quote, über 40 Prozent aus der Distanz fanden den Weg in den Opladener Korb. "Das sind die kleinen Unterschiede, die so eine Begegnung letztlich entscheiden", sagte die Übungsleiterin. In der Schlussphase rannten die Gäste konstant einem Rückstand hinterher - und die Braunschweiger Frauen brachten den Vorsprung sicher ins Ziel.

Die gute Nachricht: In Schneiders Truppe feierten gleich zwei Spielerinnen ein erfreuliches Debüt und ein wichtiges Comeback. Die erst 15-jährige Franzi Prinz durfte ihre ersten Bundesliga-Minuten erleben und bekam von ihrer Trainerin eine fehlerfreie Leistung bescheinigt. Nicola Happel, die die vergangenen Wochen wegen einer Verletzung zum Zuschauen verdammt war, fügte sich zudem gleich gut ein und erzielte fünf Punkte. "Wir hätten den Gegner mit unserer Defensive mehr unter Druck setzen müssen. Das ist uns nicht gelungen - und im Gegenzug haben wir in der Offensive einige schlechte Entscheidungen getroffen", analysierte Schneider den Spielverlauf.

  • Lokalsport : BBZ Opladen defensiv anfällig und offensiv fehlerhaft

Am nächsten Wochenende steht nun die Heimpartie gegen den Tabellenfünften BG 89 AVIDES Hurricanes auf dem Programm. Hier wollen die Opladener Frauen wieder punkten und sich in Richtung des vorderen Mittelfelds orientieren.

BBZ Happel (5), Jaecker, Kaster, A. Kley (4), C. Kley, Krabbe (4), Nettersheim (12), Prinz, Prudent (10), Schütter (12), Stankova, Stratton (8).

(lhep)