Bayer 04 Leverkusen: Fußballerinnen verlängern mit Sturm-Talent Gianna Rackow

Vertrag bis 2021 : Fußballerinnen verlängern mit Sturm-Talent Gianna Rackow

Der neue Kontrakt der 18-Jährigen hat Gültigkeit für die kommenden beiden Saisons. Am Sonntag bestreitet der Bundesligist sein erstes Testspiel gegen Borussia Bocholt.

Gianna Rackow wird auch in der kommenden Spielzeit das Trikot von Bayers Bundesliga-Fußballerinnen tragen. Die Juniorennationalspielerin, die 2013 als Zwölfjährige vom SV Frielingsdorf (Lindlar) nach Leverkusen wechselte, hat sich mit dem Verein auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Der neue Kontrakt gilt bis 2021. „Gianna geht nun in ihre siebte Saison hier. Das macht uns sehr stolz – vor allem, weil es unsere Philosophie ist, eigene Talente auszubilden“, sagt Linda Schöttler. Die Leiterin der Geschäftsstelle Frauenfußball wünscht sich, dass sich die 18-jährige Angreiferin in den kommenden Jahren weiterentwickelt und zu einer Leistungsträgerin heranreift.

2016 rückte Rackow aus dem Bayer-Nachwuchs in den Bundesliga-Kader auf und deutete ihr Talent seitdem immer wieder an. Vielleicht wäre sie in ihrer Entwicklung schon weiter, hätte sie durch eine schwere Verletzung nicht den Großteil der Zweitligasaison 2017/18 verpasst. „Ihre Kreuzbandverletzung hat sie sicher etwas zurückgeworfen“, ist Schöttler überzeugt. Aber in der vergangenen Spielzeit hat sich Rackow nach der Zwangspause wieder zurückgekämpft und konnte dabei an die alte Stärke anknüpfen. Sie stand in zwölf von 22 Liga-Spielen auf dem Feld und bestritt zwei Einsätze im DFB-Pokal. Insgesamt bringt die talentierte Stürmerin es damit nun auf 25 Partien für Bayer 04 in der 1. Bundesliga – viele weitere sollen folgen.

Das erste Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Spielzeit bestreiten Rackow und ihre Teamkolleginnen am Sonntag (Anstoß: 15 Uhr) am heimischen Kurtekotten. Gegner ist der Regionalligist Borussia Bocholt. Es folgen Testpartien bei der SG 99 Andernach (Mittwoch, 19.30 Uhr), beim SC Heerenveen (4. August, 14 Uhr) und bei der TSG 1899 Hoffenheim (11. August, 14 Uhr). Zum Liga-Start müssen Bayers Fußballerinnen zur SGS Essen (18. August, 14 Uhr). Zusätzlich ist ein viertägiges Trainingslager geplant (27. bis 31. Juli).

Mehr von RP ONLINE