1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Bayer 04 Leverkusen: Fußballerinnen geben Einblick ins Trainingslager

Fußball, Frauen-Bundesliga : Fußballerinnen geben Einblick in ihr Trainingslager

Auf Gran Canaria bereiten sich die von Achim Feifel trainierten Fußballerinnen auf die zweite Saisonhälfte in der Bundesliga vor. Vor dem Rückflug am Samstag steht ein Testspiel an.

Laut aktueller Vorhersage soll das Thermometer auf Gran Canaria bis auf 19 Grad Celsius klettern. Das milde Klima der drittgrößten Kanareninsel bietet Bayers Fußballerinnen ideale Rahmenbedingungen für ihre Vorbereitung auf die Fortsetzung der Bundesliga-Saison Anfang Februar. Seit vergangenen Mittwoch und noch bis Samstag läuft das Trainingslager in der Sonne. Die Fans im trüb-kalten Deutschland hält das Team von Trainer Achim Feifel derweil durch Bilder und Videos auf der Instagram-Seite der Bayer-Frauen auf dem Laufenden.

So erfuhren die Anhänger, dass mitunter zwar auch Zeit blieb für etwas Erholung im Infinity-Pool der Apartment-Anlage an der Küste Arguineguíns im Südwesten der Insel oder einen Spaziergang am Strand. Der Spaß kommt dabei ebenfalls nicht zu kurz – wie beim wilden und lautstarken Tischtennis-Wettstreit von Anna Klink, Verena Wieder, Lara Marti und Juliane Wirtz klar wurde.

Allerdings: Mit Urlaub hat das Programm der Leverkusenerinnen dennoch wenig zu tun. Schließlich gilt es, bei gutem Wetter die Grundlagen für den weiteren Erfolg zu legen. Dafür muss es natürlich auch anstrengend werden. „Wir haben ein paar intensive Einheiten hinter uns und die Beine werden langsam schwer“, sagte Kristin Kögel nach den ersten fünf Tagen. Beklagen wollte sie sich jedoch nicht und schob gleich hinterher: „Dafür sind wir hier. Wir wollen schließlich eine gute Vorbereitung machen.“

  • TSV-Defensivspezialistin Klara Single (l.) wurde zur
    Volleyball, 2. Liga : Leverkusenerinnen setzen sich im Tiebreak durch
  • Die Pandemie grassiert weiter.
    Die Lage in der Stadt : 65-jähriger Leverkusener stirbt an Corona-Folgen
  • Marcel Müller trainiert jetzt den SV
    Fußball, Landesliga : Müller folgt auf Müller beim SV Schlebusch

Die Laune in der Leverkusener Reisegruppe ist prächtig, wie einige der veröffentlichten Bilder und Videos belegen. Das habe viele Gründe: „Die Anlage ist super, wir haben viel Spaß und die Stimmung im Team ist gut. Wir freuen uns jeden Tag, auf dem Trainingsplatz zu stehen“, betont Kögel.

Am Mittwoch erwartet sie und ihre Teamkolleginnen eine Einheit unter Wettkampfbedingungen. Die Leverkusenerinnen bestreiten ein Testspiel gegen zwei Gegner. Jeweils 40 Minuten bekommen sie es dabei mit den ortsansässigen Teams von Club Deportivo Juan Grande und C.D. Femarguín SPAR Gran Canaria zu tun.

Ihre Zeit gut einteilen müssen sich vor allem einige der jüngeren Spielerinnen. Denn es werden nicht nur Spielzüge gelernt. Studentin Ann-Kathrin Vinken etwa bereitet sich auf Gran Canaria auch auf Uni-Klausuren vor – und Talente wie Sofie Zdebel, Joyce Prabel, Chiara Bücher oder Clara Fröhlich holen Lernstoff aus der Schule nach. Die beiden Letzgenannten fanden dennoch Zeit, ein Video für die Fans zu drehen. Die durften das Duo auf eine Tour durch die Appartment-Anlage begleiten und bekamen unter anderem Einblicke in die Zimmer, den Speisesaal sowie den Kraftraum.

Noch bis Samstag senden die Leverkusenerinnen ihre täglichen Beiträge von Gran Canaria. Dann geht es für den Bayer-Tross wieder nach Deutschland. Dort steht neben zahlreichen Trainingseinheiten auch ein weiteres Testspiel in der Vorbereitung auf die Rückrunde auf dem Programm: In der kommenden Woche prüft die Feifel-Elf am Samstag ihre Form gegen den Zweitligisten Meppen.