1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Basketball: Giants II erobern Platz zwei, Leichlinger TV verliert klar

Basketball in der Region : Reserve-Basketballer erobern Platz zwei, LTV verliert deutlich

Die Zweitvertretung der Bayer Giants ist in der 1. Regionalliga weiter auf Kurs und setzt sich auch gegen Grevenbroich durch. Eine Klasse tiefer zahlt der Leichlinger TV beim Spitzenreiter Lehrgeld.

Basketball, 1. Regionalliga: TSV Bayer 04 Leverkusen II – Elephants Grevenbroich 87:72 (40:31). Die Reserve der Bayer Giants hat Platz zwei in der Tabelle erobert. In der Heimpartie gegen das Schlusslicht aus Grevenbroich ließen die Gastgeber nichts anbrennen und feierten den siebten Sieg im zehnten Spiel. „Es hat richtig Spaß gemacht, die Jungs von der Seitenlinie aus zu unterstützen“, sagte Jacques Schneider, der für Cheftrainer Karsten Schul einsprang. Angeführt vom überragenden 16-jährigen Lennart Litera agierten die Leverkusener gerade in der Offensive sehr variabel und nutzten die sich bietenden Chancen konsequent. Auch Robert Merz, Sören Queck, Benjamin Nick und Melvin Jostmann trafen zweistellig.

TSV Bayer II Merkens (8), Merz (14), Litera (16), Queck (11), Duchnowski (3), Vollberg, Nick (11), Jostmann (10), Hristopoulos (3), Sagemüller (9), Melser, J. Gnad (2).

2. Regionalliga: Südwest Baskets Wuppertal – Leichlinger TV 81:49 (48:16). Beim Spitzenreiter in Wuppertal kamen die Leichlinger Basketballer unter die Räder. Das Trainergespann Frank Baum und Björn Jakob musste auf etliche Spieler verzichten. „Wir haben überhaupt nicht ins Spiel gefunden und schon zur Halbzeit war alles gelaufen“, sagte Jakob. Immerhin bewiesen die LTV-Basketballer Moral und kämpften nach dem Seitenwechsel für ein besseres Ergebnis. „Letztlich war dieser Auftritt das Resultat der vergangenen beiden Trainingswochen. Wir konnten aus den unterschiedlichsten Gründen nicht einmal Fünf-gegen-fünf spielen“, betonte Jakob. In Matti Dube gab es jedoch einen Spieler, der positiv auf sich aufmerksam machte und 14 Punkte erzielte.

  • Hat sich fit zurückgemeldet: Thomas Lehnen.⇥Foto:
    Basketball : Elephants könnten das Tabellenende mal verlassen
  • Neu bei den Elephants Grevenbroich: Filip
    Basketball : Elephants holen Profi aus den USA
  • Sebastian Linnemanntöns (mit Ball) war gegen
    Handball, 3. Liga : Frostige Stimmung beim Leichlinger TV

LTV Pokar (5), Dube (14), Schröder (10), Johannes (12), K. Behrmann (6), A. Haberland (2), J. Haberland, Peters, Holtzschneider.

Regionalliga: Dragons Rhöndorf – BBZ Opladen II (Frauen) 47:66 (23:42). Karo Krabbe mit 14, Ronja Schmidt mit 13 und Lara Brinkmann mit elf Punkten waren die herausragenden BBZ-Kräfte beim ungefährdeten Sieg in Rhöndorf. „Wir haben alle Viertel für uns entscheiden können und auch die Freiwurfquote war super“, sagte Trainerin Grit Schneider. Als Tabellenfünfter liegt die Opladener Reserve nur zwei Punkte hinter Spitzenreiter Herner TC II. In den kommenden Partien will sich die BBZ-Zweitvertretung im oberen Tabellendrittel festsetzen.