1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Basketball: BBZ Opladen fährt in Chemnitz einen klaren 69:44-Sieg ein

Basketball, 2. Frauen-Bundesliga : BBZ steigert sich in Chemnitz von Minute zu Minute

Die Zweitliga-Basketballerinnen aus Opladen starten beim Auswärtsspiel in Sachsen mäßig, finden dann aber zu ihrer Linie und feiern letztlich einen klaren Sieg.

Basketball, 2. Bundesliga Nord: ChemCats Chemnitz – BBZ Opladen (Frauen) 44:69 (23:24). Den nächsten Erfolg feierten die Opladener Basketballerinnen, die sich dank einer Leistungssteigerung nach dem Seitenwechsel in Chemnitz durchsetzten und damit den Sprung in die Spitzengruppe der Tabele schafften. Grit Schneider war jedoch mit der Startphase alles andere als zufrieden. „Da waren wir gedanklich noch auf der Autobahn“, kritisierte die Trainerin. „Zum Glück hat sich die Mannschaft gefangen und es dann richtig gut gemacht.“

Nach einem Rückstand von vier Punkten zum Ende des ersten Viertels steigerte sich das BBZ-Team von Minute zu Minute, zur Halbzeit hatten sich die Opladenerinnen bereits eine knappe Führung erarbeitet. Mit einem 30:14-Zwischenspurt im dritten Viertel sorgten die Gäste dann für die Vorentscheidung. Leonie Schütter, Lea Wolf und Luca Marré trafen jeweils zweistellig, Martha Middeler verpasste mit neun Punkten und zehn Rebounds knapp ein Double-Double. Zudem bewies Laura Zdravevska nach überstandener Knieverletzung aufsteigende Form. Lara Brinkmann zählte auch im dritten Viertel zu den besten Verteidigerinnen und sorgte Schneider zufolge für Sicherheit. „Es ist eine positive Entwicklung erkennbar. Von daher können wir auf dieser guten Leistung aufbauen“, sagte die Trainerin.

BBZ Anderson (2), Wolff (16), Schütter (20), Zdravevska (3), Ellenrieder (3), Marré (10), Middeler (9), Kuschel (2), Brinkmann (4).