Lokalsport: Auszeichnungen für Molitor und Klosterhalfen

Lokalsport: Auszeichnungen für Molitor und Klosterhalfen

Katharina Molitor und Konstanze Klosterhalfen haben bei der Wahl zum "Leichtathleten des Jahres" die Ränge drei und vier belegt.

Speerwurf-Weltmeisterin Molitor bewies bei den Weltmeisterschaften in Peking Nervenstärke und sicherte sich WM-Gold im sechsten Durchgang - inklusive neuer persönlicher Bestleistung. Nur der Bronzemedaillengewinnerin über 3000 Meter Hindernis Gesa Felicitas Krause und Hürden-Vizeweltmeisterin Cindy Roleder musste sie den Vortritt lassen.

Mittelstrecklerin Klosterhalfen darf sich in der Kategorie "Jugend-Leichtathletin des Jahres 2015" über Platz vier freuen. Unter anderem gehen ein deutscher und europäischer U20-Rekord auf das Erfolgskonto von "Koko". Die Plätze eins bis drei belegten Alina Reh (Ulm), Gina Lückenkemper (Dortmund) und Lisa Mayer (Oberkleen).

(jasi)