1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Lokalsport: Aufstiegsfeier für Bayers Fußballerinnen ist vertagt

Lokalsport : Aufstiegsfeier für Bayers Fußballerinnen ist vertagt

Verena Hagedorn fühlte sich in ihrer Vorsicht bestätigt. Die Trainerin von Bayers Zweitliga-Fußballerinnen hatte sich alle Vorbereitungen für Aufstiegsfeiern verboten, ehe das Saisonziel nicht in trockenen Tüchern ist. "Zur Not gibt es auf der Rückfahrt ja auch noch genügend Raststätten", hatte sie vor der Abfahrt zum Auswärtsspiel beim TSV Schott Mainz eine Spontanfeier in Aussicht gestellt.

Der Bus der Leverkusenerinnen konnte jedoch durchfahren, weil diese ihren ersten "Matchball" vergaben, überraschend eine 0:1-Niederlage kassierten und sich zeitgleich ihr Konkurrent 1. FC Saarbrücken - mindestens genauso unerwartet - mit 1:0 beim 1. FFC Frankfurt II durchsetzte.

Das etwas glückliche Tor des Tages in Mainz erzielte Ebru Uzungüney in der 51. Minute - ein Kopfball nach einem Freistoß. Die überlegenen Leverkusenerinnen leisteten sich dagegen viele Fehler im Aufbau. "Das war tödlich bei diesen hohen Temperaturen", ärgerte sich Hagedorn. Noch schlimmer aber war die Chancenverwertung der Gäste. Ob Katharina Prinz, Lena Uebach, Josipa Bokanovic, oder die eingewechselte Katharina König: Der Aufstiegsfavorit blieb stets zu ungenau.

"Diese Niederlage haben wir uns selbst zuzuschreiben", betonte die Trainerin, die nun auf einen Erfolg im nächsten Versuch hofft. Wie in Mainz reicht Bayer 04 am Sonntag gegen Freiburg ein Sieg zur sicheren Rückkehr in die 1. Bundesliga.

Bayer 04 Klink - Kempe, Barth (46. Karaman), Ringsing, Finestra - Prinz - Sahlmann, Reger - Uebach, Bokanovic, Heß (46. König).

(kre)