Lokalsport: Abstieg für die DJK SF rückt näher

Lokalsport: Abstieg für die DJK SF rückt näher

Der Leverkusener Tischtennis-Landesligist verliert auch in Langenfeld.

Tischtennis-Landesliga: TTG Langenfeld II - DJK Sportfreunde Leverkusen 9:3. Elfte Saisonniederlage für die DJK Sportfreunde Leverkusen im 17. Spiel, die den Abstieg ein Stück näher bringt. Noch sind allerdings drei Teams punktgleich, wobei die Sportfreunde die schwächste Bilanz der drei Abstiegskandidaten aufweisen und daher auf dem direkten Abstiegsplatz liegen. Kevin Trocha und Maximilian Krause gewannen ein enges Doppel mit 12:10 im fünften Satz, im Einzel steuerte Trocha noch zwei Siege bei.

Bezirksklasse: Phönix Biesfeld II - DJK Quettingen 9:4. Den Aufstiegsrelegationsplatz drei ist der ersatzgeschwächte Aufsteiger aus Quettingen nun erstmal los, liegt aber nur einen Zähler hinter Dellbrück zurück. Thorsten Faehling und Sascha Jakubassa gewannen im Doppel, beide steuerten auch jeweils einen Einzelsieg bei - genau wie Achim Zimmer. Carsten Kube, Moritz Kämpf und Michael Poplawski halfen aus und debütierten in der Bezirksklasse. Die beiden Kreisligisten Roland Bürrig und DJK SF Leverkusen II waren am Wochenende nicht im Einsatz.

(mane)