1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Lokalsport: 23:24 - Juniorelfen scheitern erneut im Finale an Buxtehude

Lokalsport : 23:24 - Juniorelfen scheitern erneut im Finale an Buxtehude

Tapfer gekämpft und trotzdem verloren: Die Nachwuchshandballerinnen des TSV Bayer 04 sind wie schon im Vorjahr im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft am Buxtehuder SV gescheitert. Der Endstand lautete 23:24 (8:12) aus Sicht der Juniorelfen, die eine starke Saison nicht krönen konnten. "Es war ein ausgeglichenes Duell, das durchaus auch für uns hätte ausgehen können", sagte Co-Trainerin Stefanie Osenberg.

Ein Grund für die erneute Vizemeisterschaft war die Tatsache, dass das Leverkusener Team am Vortag beim hart erkämpften 27:24 (11:10)-Halbfinalsieg über die HSG Blomberg-Lippe viel Kraft ließ. Die Gastgeberinnen hingegen hatten beim 36:18-Sieg über den VfL Oldenburg den Vorteil, über weite Strecken die zweite Garnitur spielen lassen zu können. "Das hat sich hinten raus bemerkbar gemacht", sagte Osenberg.

In der Vorschlussrunde entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe. Anfang der zweiten Halbzeit schied Mittelspielerinnen Mia Zschocke verletzt aus, ihre Vertretung Mareike Thomaier löste die Aufgaben aber bestens. Annika Lott - die zur besten Spielerin des Turnieres gewählt wurde - glänzte mit zehn Treffern.

Im Endspiel erwischten die Niedersachsen den besseren Start. Die Leverkusenerinnen scheiterten oft an den eigenen Nerven, zwei Strafwürfe wurden nicht genutzt. Laut Osenberg habe man zu viel Respekt vor der starken BSV-Torhüterin Lea Rüther gehabt. Immerhin kämpften sich die Schützlinge von Trainerin Kerstin Reckenthäler nach dem vier Tore-Pausenrückstand in die Begegnung zurück. Lott glich zweieinhalb Minuten vor dem Spielende zum 22:22 aus - die Partie war wieder offen. Der BSV legte wieder vor, doch erneut egalisierte Lott. Der letzte Treffer gelang den Gastgeberinnen. Die finale Aktion durch Luisa Knippert führte nicht zum Erfolg. Allerdings blieb Bayer 04 ein Strafwurf-Pfiff verwehrt: Knippert wurde stark bedrängt.

Blomberg-Lippe - Bayer 04 (24:27): Julia Gehrmann, Lisa Fahnenbruck, Amelie Berger (6), Mareike Thomaier (2), Joyce Roeske, Jule Killmer, Lisa Schmidt, Jennifer Souza, Jennifer Kämpf (1), Mia Zschocke (6/1), Luisa Knippert (2/1), Kim Hinkelmann, Dana Gruner, Annika Lott (10).

Buxtehuder SV - Bayer 04 (24:23): Gehrmann, Fahnenbruck - Berger (3), Thomaier, Roeske, Killmer (1), Schmidt, Souza (6), Kämpf (1), Zschocke (6), Knippert, Hinkelmann, Gruner, Lott (6/1).

(lhep)