1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Lokalsport: 15 Kreismeistertitel für Leichtathleten des Leichlinger TV

Lokalsport : 15 Kreismeistertitel für Leichtathleten des Leichlinger TV

Bei den Kreismeisterschaften der Männer/Frauen und der Jugend des Kreises Oberberg haben die Athleten des Leichlinger TV 15 Titel und acht Vizemeisterschaften gewonnen.

Allein die Brüder Daniel (2) und Benjamin Ewen (3) holten in ihren Paradedisziplinen fünf Siege. Daniel schaffte in der Altersklasse U18 mit dem Speer eine Weite von 46,91 Meter. Das bedeutete einen neuen Vereinsrekord - den Kreisrekord verpasste nur um 80 Zentimeter. Den Diskus schleuderte er auf siegreiche 39,65 Meter. Benjamin - gerade genesen nach einem Bänderanriss am Fuß - reichten 1,79 Meter zum Titel im Hochsprung. Den Diskus warf er auf 36,18 Meter. Sebastian Meyer siegte bei den Männern mit der Kugel, dem Diskus und dem Speer. Den Hochsprung-Wettkampf musste er verletzungsbedingt abbrechen. Ebenfalls drei Titel holte Mehrkampftalent Johannes Kühn (U18). Er gewann den 400m-Lauf, den Hoch- (1,67) und den Stabhochsprung. Jonas Pyschny wurde im Stabhochsprung mit persönlicher Bestleistung (3,80) Meister.

Die Damen holten drei erste und sechs zweite Plätze. Aus LTV-Sicht war Eva Göttlich die beste Teilnehmerin. Auch sie - noch zurückgeworfen von einer Knieverletzung - siegte im Hochsprung (1,55) und Weitsprung (4,74). Carolin Zimmer (U18) gewann über 400 Meter. Über 200 Meter verpasste sie als Zweite knapp die Qualifikationsleistung für die Landesmeisterschaften. Vizemeister wurden Julia Blum (U18) mit dem Speer (29,18) und Federic Schormair über 200 Meter (27,17 Sekunden). Alexander Schmitz wurde Fünfter im Speerwerfen (29,82).

(RP)