Spielplätze : Leverkusen wie es spielt und tobt

In Leverkusen gibt es 158 öffentliche Spiel- und Bolzplätze, darunter auch Generationenspielplätze mit Geräten für Erwachsene.

Toben, Klettern, Buddeln, Rutschen, Schaukeln: In Leverkusen gibt es 158 öffentliche Spiel- und Bolzplätze, darunter auch Generationenspielplätze mit Geräten für Erwachsene. Besonders viele Spielstationen finden sich im Neulandpark und in der Bahnstadt. Derzeit sind drei Anlagen zu: „Der Spielplatz im Erholungshauspark wird saniert, genauso der im Stadtpark. Ein weiterer in der Schönen Aussicht ist wegen Reparaturarbeiten gesperrt“, berichtet die Stadt. Sie steckt pro Jahr gut 1,7 Mio. Euro in die Pflege der Anlagen. Darin enthalten: Personal- und Maschinenkosten, Ersatzteile, Kontrollkosten, Reparaturen, Ersatzbeschaffung von Kinderspielgeräten. Spielplatz-Übersicht: leverkusen.de/leben-in-lev/familie-kinder/freizeittipps/Spielplaetze.php LH