Sperrungen : Bauarbeiten am Busbahnhof

(bu) Die Fahrbahndecke des Kreisverkehrs Rathenaustraße sowie Teile der Fahrbahn des neuen Busbahnhofs Wiesdorf werden an zwei Wochenenden im Mai erneuert, berichtet die Verwaltung.

Ab Freitag, 17. Mai, 14 Uhr bis Montag, 20. Mai, 5 Uhr wird die nördliche Fahrbahnseite am Kreisverkehr Rathenaustraße (Fahrtrichtung Wiesdorf) erneuert. Die Rathenaustraße ist dann nur einspurig befahrbar. Verkehrsteilnehmer in Fahrtrichtung Wiesdorf werden am Konrad-Adenauer Platz nach rechts über die Bismarckstraße, Hardenbergstraße und Europaring umgeleitet.

Die Verkehrsteilnehmer aus Wiesdorf kommend können die Rathenaustraße in Fahrtrichtung Konrad-Adenauer Platz (Einbahnstraße bis zur Straße Am Stadtpark) sowie in Fahrtrichtung Heinrich-von-Stephan-Straße befahren. Anwohner der Rathenaustraße können die Rathenaustraße nur bis zur Straße Am Stadtpark/ Friedlieb-Ferdinand-Runge-Staße befahren. Umleitungen sind ausgeschildert. Von Freitag, 24. Mai, 14 Uhr bis Montag, 27. Mai 5 Uhr, wird die südliche Fahrbahnseite (Busbahnhofseite) erneuert. Die Einbahnstraßenregelung bleibt bestehen. Die Zufahrt zur Heinrich-von-Stephan-Straße ist nur über die Manforter Straße (ETAP/NRW-Garage) möglich.

Von Montag, 27. Mai, bis Mittwoch, 29. Mai, bleibt die Zufahrt der Heinrich-von Stephan-Straße gesperrt, da die Fahrbahn auf dem Busbahnhof bis zum Bahnhofsgebäude erneuert wird. Die Einfahrt ist somit nur über die Manforter Straße möglich. Die Rathenaustraße ist dann in beide Richtungen befahrbar.

Mehr von RP ONLINE