Sommerspektakel in Leverkusen Der Kreativität freien Lauf lassen

Leverkusen · Das „Sommerspektakel“ lockte Kinder dieses Jahr in den Neulandpark. Die Organisatoren sind von dem Ort begeistert und denken über eine Ausweitung des Angebotes nach.

 Eine kleine Artistin: Mieke (8) übte beim „Sommerspektakel“ ihre Geschicklichkeit. Sie war zum ersten Mal dabei und hatte viel Spaß.

Eine kleine Artistin: Mieke (8) übte beim „Sommerspektakel“ ihre Geschicklichkeit. Sie war zum ersten Mal dabei und hatte viel Spaß.

Foto: Miserius, Uwe (umi)

Das „Sommerspektakel International“ hat im Neulandpark wohl endlich eine neue, feste Heimat gefunden. Nachdem das kostenlose Ferienprogramm der Jugendszene Lev, einem Zusammenschluss aller Jugendhäuser und -einrichtungen in der Stadt, im vergangenen Jahr zunächst scheinbar ziellos Halt in der Bahnstadt machte, fanden jetzt rund 2000 Kinder in der ersten Ferienwoche den Weg an den Rhein.