Seniorin (90) um Erspartes gebracht

Falsche Polizisten unterwegs : Seniorin (90) um Erspartes gebracht

(LH) Mehr als 60 Anrufe falscher Polizisten hat die Polizei am Montag registriert – mehr als 30 davon in Leverkusen. Mittags brachten Kriminelle eine Opladenerin (90) um ihre Ersparnisse. Das Geld hatte sie jahrelang für ihre Tochter zurückgelegt.

Gegen 13.30 Uhr erhielt die Frau den ersten von 15 Anrufen. „Lorenz von der Wache in Leverkusen“ berichtete von Räubern, die in der Nachbarschaft Beute machten. Die Frau sollte einen Kollegen reinlassen, der Fotos vom Tresor-Inhalt macht. Er ließ sie die „110“ wählen, damit sie sicher sein konnte, es mit der Polizei zu tun zu haben. Er hatte die Leitung manipuliert. Die Frau ließ in gutem Glauben den Betrüger ins Haus. Den Tresor hatte sie geöffnet und wartete nebenan. Der Diebstahl fiel auf, als die Tochter den leeren Tresor sah.

(LH)
Mehr von RP ONLINE