Schule Neucronenberg in Quetiingen verabschiedet sich aus Leverkusen

Quettingen : Eine Schule verabschiedet sich aus der Stadt

(cebu) „Tschüss, die Neukronenberger sind dann mal weg ... Unter diesem Motto verabschiedet sich die Städtische Gemeinschaftshauptschule Neukronenberger Straße mit einer kleinen Feier am Freitag, 14. Juni, um 14 Uhr.

Hierzu laden Lehrer und Schüler alle ein, die sich mit ihrer Schule verbunden fühlen.

Mehr als 40 Jahre hat es in Leverkusen-Quettingen die Städtische Gemeinschaftshauptschule Neukronenberger Straße gegeben, heißt es in dem offiziellen Abschiedsschreiben der Schule. Zur Zeit besuchen noch 75 Schüler die Schule, davon 20 die Internationale Klasse und 55 die Stufe 10. Diese 55 Schüler werden das laufende Schuljahr voraussichtlich mit dem Hauptschulabschluss oder dem Mittleren Schulabschluss beenden. Gerade diese letzte Stufe hat den Auflösungsprozess seit ihrer Einschulung in Klasse 5 miterlebt.

Zur Erinnerung an die Gemeinschaftshauptschule haben die Schüler zusammen mit dem Steinbildhauermeister Herrn Hartmut Hegener aus Langenfeld in einem Projekt ein Kunstwerk geschaffen. Diese Stele wird am kommenden Freitag präsentiert und dauerhaft als Andenken vor dem Schultor stehen bleiben.

Mehr von RP ONLINE