Leverkusen: Schülerrallye – Maus-Erfinder zu gewinnen

Leverkusen: Schülerrallye – Maus-Erfinder zu gewinnen

Sie ist plüschig-kuschelig, ganz schön schlau und hat immer diesen kleinen blauen Elefanten im Schlepptau. Klar, die Maus von der Sendung mit der Maus. Aber wer hat die eigentlich erfunden? Armin Maiwald war's – mit anderen zusammen – vor fast 40 Jahren. Seitdem erklärt er. Zum Beispiel, wie Klopapier auf die Rolle gelangt, wo Kaugummi gemacht wird und mit welchem WC sich Astronauten abfinden müssen. Die Sachgeschichten aus der Sendung mit der Maus sind fast schon weltberühmt.

Und: Armin Maiwald, also einen Klassenbesuch von ihm, gibt es zu gewinnen! Bei der Schülerrallye von Bayer und der Rheinischen Post, die noch bis zum 26. März läuft.

Mitmachen können Klassen des dritten bis achten Schuljahres – vor-ausgesetzt, sie trauen sich denn um die 32 Fragen zu beantworten, müssen sie sich auf abenteuerliche Spurensuche quer durch die Stadt begeben – Türme, Sprossen und Hämmer zählen, Adressen auskundschaften, nach dem Dom Ausschau halten, mit einem Zollstock nachmessen, mit dem Fotoapparat Beweisbilder machen und vorher natürlich überlegen, ob die ganze Klasse loszieht, oder sich in Grüppchen aufteilt, ob am Vormittag doer am Nachmittag und und und.

So geht's: Die Rallye-Aufgaben können angefordert werden bei: christine.knebel.ck@bayer-ag.de oder leverkusen@rheinische-post.de, alles beantworten und dann ab damit – entweder zurück an die Mailadressen oder an

  • Krefeld : "Sendung mit der Maus"-Team dreht Schulwahl-Film

Rheinische Post

Bahnhofstraße 2a

51379 Leverkusen. Viel Erfolg!

(RP)