1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Schlebuscher Wochenende soll Geld für den Veedelszoch bringen

Leverkusen : Schlebuscher Wochenende soll Geld für den Veedelszoch bringen

Die Jecke Sommerolympiade, die sonst Zuschüsse für den Karnevalsumzug einbringt, musste wegen schlechten Wetters abgesagt werden.

Das Schlebuscher Wochenende wird am 20. und 21. September zu einem "Wochenende International" - und zu einem Wochenende, das die Finanzierung des Schlebuscher Schul- und Veedelszoch in der kommenden Session sichern könnte. Denn die "Jecke Sommerolympiade", die üblicherweise dazu dient, Geld für den Zug zu generieren, musste wegen schlechten Wetters abgesagt werden.

Die Werbe- und Fördergemeinschaft und Vereine präsentieren an dem Wochenende unter dem Titel "Familienfest inteernational" ein buntes Programm. Auch kulinarisch. Der Integrationsrat etwa bietet an seinen Ständen Spezialitäten verschiedener Länder an. Die Leverkusener Städtepartnerschafts-Vereine nehmen mit einem Gemeinschaftsstand teil. Insgesamt sind mehr als 50 Vereine und Schlebuscher Unternehmen beim Fest zwischen Lindenplatz und Arcadenplatz aktiv. Das Alte Bürgermeisteramt öffnet sonntags sein Café.

Auf der Bühne am Arcadenplatz findet an beiden Tagen von 11 bis 19 Uhr, Programm statt. Musik- und Tanzgruppen, Chöre, Sportvereine und Folkloregruppen sorgen für Unterhaltung. So bittet schon traditionell der MGV Loreley am Sonntag zum musikalischen Frühschoppen. Am Samstag gibt es zum Abschluss einen "Italienischen Abend" und am Sonntag zum Festende spielt die Kultband "Dream". Sonntag sind die Geschäfte in der Schlebuscher Innenstadt von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Erlös an den Vereinsständen ist für Vereinszwecke gedacht. Die Karnevalsgesellschaft "Grün-Weiß" Schlebusch und die Schlebuscher Clowns wollen Kaffee, Kuchen und Getränke anbieten - um Geld einzunehmen für den Karnevalsumzug. Denn dar wetterbedingt Ausall der "Jecken Olympiade" hat ein Loch in die Zug-Kasse gerissen. Das soll mit dem Erfrischungsstand gefüllt werden, an dem auch Gewinngutscheine angeboten werden. Die Kindertanzgruppe Schlebuscher Pänz will am Samstag in der Fußgängerzone um Spenden für den Zoch bitten.

(LH)