1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Rossmann eröffnet Filiale

Leverkusen : Rossmann eröffnet Filiale

Die Drogeriekette Rossmann eröffnet eine neue Filiale in der Kölner Straße in Opladen. Das bestätigte gestern ein Sprecher der Hausverwaltung Treureal auf Anfrage. Wann Rossmann das neue Geschäft eröffnet, stehe noch nicht fest. "Das hängt davon ab, wie der Drogeriemarkt mit dem Umbau vorankommt", sagte der Sprecher weiter. Damit der Drogeriemarkt kommen kann, musst die "Neue Apotheke", eine Filiale der Wiesdorfer Marktapotheke, auf der Kölner Straße weichen.

Seit Mitte Juni weist ein Schild die Besucher auf die Schließung und den neuen Drogeriemarkt hin. "Wir wurden mehr oder weniger gezwungen, zu gehen", sagte Apotheken-Inhaber Klaus Wimmers gestern im RP-Gespräch. Die Immobilie sei in einem katastrophalen Zustand. "Wenn ich nicht gegangen wäre, dann wäre der Hautarzt ausgezogen, damit hätte ich meine Laufkundschaft verloren." In den letzten eineinhalb Jahren sei viel diskutiert worden.

"Es war ein hin und her. Es ging auch um Geld", sagte Wimmers, der die Filiale in Opladen sechs Jahre lang betrieb. Fünf Mitarbeiter haben durch die Schließung der Apotheke ihren Job verloren, davon eine Vollzeitkraft. "Eine Voll- und eine Teilzeitkraft wurden übernommen und in der Wiesdorfer Marktapotheke weiterbeschäftigt", so Wimmers. Eine neue Filiale will der Apotheker nicht eröffnen.

(RP)