1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Richrath mahnt Laschet beim Autobahnausbau: „Vertrauen erschüttert“

Autobahnausbau Leverkusen : Richrath mahnt Laschet: „Vertrauen einer Stadt erschüttert“

Oberbürgermeister Uwe Richrath hat gemäß einem Ratsbeschluss Ministerpräsident Armin Laschet einen Brief zum Autobahnausbau geschrieben.

Darin kritisiert er die vom Bundesverkehrsministerium festgelegten Vorzugsvarianten, die ohne Tunnelbauten auskommen wollen, was unter anderem eine Erweiterung der derzeit bestehenden „Stelze“ zur Folge hätte.

Die Bekanntmachung  des Ministeriums habe „das Vertrauen einer ganzen Stadt erschüttert“, schreibt Richrath. Er verweist auf einen einstimmig gefassten Ratsbeschluss, der sich gegen diese Pläne wendet und legt ihn dem Schreiben bei. 

In seinem Brief listet der Oberbürgermeister nochmals viele Argumente gegen einen oberirdischen Ausbau von A 1 und A 3 auf. So werde beispielsweise auf der Grundlage veralteter Verkehrsdaten geplant. Richrath mahnt zudem Gesundheitsschutz für die Leverkusener und Generationengerechtigkeit in der Umweltpolitik an. 

Die Planungen befänden sich noch in einem frühen Stadium, schreibt er weiter. „Setzen Sie sich mit uns gemeinsam für eine verantwortliche Ausbaupolitik ein.“

(bu )