1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Razzia in Leverkusen: Polizei durchsucht Clan-Villa in Rheindorf

SEK-Einsatz in Leverkusen : Razzia in Rheindorf – Polizei durchsucht Clan-Villa

Die Polizei hat am Dienstagmorgen den Wohnsitz eines führenden Mitglieds des Al-Zein-Clans in Rheindorf durchsucht. Es gab vier Festnahmen, darunter der 46-jährige Clanchef. Ermittelt wird wegen des Verdachts der Geldwäsche, der Schutzgelderpressung und des Sozialhilfebetrugs.

Der Einsatz begann um 6 Uhr. Mit einem gepanzerten Fahrzeug durchbrachen Spezialkräfte der Polizei das Tor zu der Villa an der Straße Auf der Grieße. Sie sprengten die Haustür auf  und drangen in das Wohnhaus ein.

Nach Angaben der Polizei handelt es sich um das Domizil eines führenden Mitglieds des deutschlandweit agierenden Al-Zein-Clans, der immer wieder durch kriminelle Delikte aufgefallen war. Das 46-jährige Familienoberhaupt, seine 42-jährige Ehefrau und zwei 24 und 28 Jahre alte Söhne wurden verhaftet.

Laut Polizei besteht „der dringende Verdacht, dass die Beschuldigten über Jahre hinweg zu Unrecht Sozialleistungen in sechsstelliger Höhe bezogen haben“. Weiterhin wird wegen Geldwäsche sowie Schutzgelderpressung ermittelt. Das Anwesen der Familie wurde beschlagnahmt. Es bestehe der Verdacht, dass die Villa mit Geld aus Straftaten finanziert wurde, heißt  es weiter.

Spürhunde, die auf Geldscheine und Datenträger  trainiert sind, durchsuchten das Haus. Unter einem Bett wurde ein Sturmgewehr („Kalaschnikow“) gefunden und sichergestellt. Außerdem wurde Bodenradartechnik eingesetzt, um eventuell Verbuddeltes zu entdecken. An der Wupperstraße wurde ein weiteres Objekt, eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, unter die Lupe genommen. Hintergrund seien Ermittllungen der Staatsanwaltschaft Düsseldorf und des Landeskriminalamts gegen den Clan, berichtet Polizeisprecher Christoph Gilles. Aktivitäten des Clans seien in Leverkusen selbst bisher nicht weiter auffällig  geworden, doch befinde sich der Wohnsitz des Clan-Chefs in Rheindorf, sagt Gilles.

Der Al-Zein-Clan  ist eine aus Südostanatolien stammende, über den Libanon nach Europa gezogene arabische Großfamilie. 

Hier geht es zur Bilderstrecke: Razzien gegen Clankriminalität in mehreren NRW-Städten

(bu)