Leverkusen: Putzaktion in der Stadt kann losgehen

Leverkusen: Putzaktion in der Stadt kann losgehen

An der elften Auflage der Putzaktion "Wir für unsere Stadt" nehmen in diesem Jahr 7504 große und kleine Leverkusener teil: Darunter Privatpersonen, Schulen, Kindergärten und Vereine.

Die städtischen Koordinatorinnen Birgit Conrad und Birgit Neuschäfer-Heß freuen sich über die große Resonanz: "Bürgerschaftliches Engagement und Einsatz für das Gemeinwohl werden in Leverkusen seit Jahren groß geschrieben, das ist für uns eine sehr große Motivation", sagten sie am Mittwoch, einen Tag vor dem Startschuss.

Obwohl die vom wohlbekannten gelben "Putzteufel" geleitete Aktion in diesem Jahr erstmals vor und nicht nach den Osterferien stattfindet, liegen die Teilnehmerzahlen nur knapp unter dem Rekordergebnis vom Vorjahr.

Am Samstag, 31. März, schaut das Maskottchen bei seinen Putzteufel-Kollegen vorbei: So feuert das Maskottchen die Helfer um 10 Uhr an der Fähre in Hitdorf an, um 11 Uhr ist es am Kirmesplatz in Bürrig unterwegs, um 12 Uhr bei den Altstadtfunken am Wasserturm in der neuen Bahnstadt Opladen, um 13 Uhr am Silbersee und zum guten Schluss des ehrenamtlichen Arbeitstages um 14 Uhr am Königsberger Platz in Rheindorf.

Mehr von RP ONLINE