1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Propangasflaschen in einer Garage in Brand geraten

Leverkusen : Propangasflaschen in einer Garage in Brand geraten

Die Feuerwehr Leverkusen wurde am Sonntag um 1.15 Uhr per Notruf über eine brennende Garage in der Gartenstraße in Leverkusen-Opladen informiert.

Noch während die ersten Fahrzeuge auf dem Weg zum Einsatzort waren, gingen weitere Notrufe in der Leitstelle der Feuerwehr ein, ebenfalls um den Brand zu melden. Durch die ersten Einsatzkräfte, die nur wenige Minuten nach der Alarmierung vor Ort waren, wurde der Vollbrand in einer Garage eines Handwerksbetriebes, in welcher unter anderem. Propangasflaschen gelagert waren, bestätigt. Zur Brandbekämpfung wurden umgehend zwei Trupps unter Atemschutz eingesetzt, die eine Ausbreitung des Feuers mit Schaum und Wasser auf andere Gebäudeteile und Fahrzeuge verhinderten.

Die in der Garage befindlichen Gasflaschen wurden gekühlt anschließend geborgen und in Sicherheit gebracht. Gegen 1.30 Uhr war der Brand unter Kontrolle. Die anschließenden Nachlösch- und Aufräumarbeiten dauerten bis 3 Uhr an. Die Feuerwehr Leverkusen war mit beiden Wachen der Berufsfeuerwehr sowie den Löschzügen Opladen und Lützenkirchen der Freiwilligen Feuerwehr mit insgesamt 34 Feuerwehrleuten im Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt.

(RP)