Leverkusen: Pronova-Bau fast fertig - Kundenservice öffnet am 19. März

Leverkusen: Pronova-Bau fast fertig - Kundenservice öffnet am 19. März

Der Neubau am Horst-Henning-Platz steht kurz vor der Fertigstellung. Der Umzug ist für Mitte März geplant. Der Pronova BKK-Kundenservice im Gesundheitshaus schließt daher am Freitag, 16. März, um 12 Uhr. Wiedereröffnung am Horst-Henning-Platz ist am Montag, 19. März, um 11 Uhr.

Am neuen Standort werden auf 12.900 Quadratmetern rund 700 Mitarbeitende aus Köln, Leverkusen und Remscheid vereint. "Für uns ist der Umzug auf lange Sicht günstiger, als die Standorte in ihrer jetzigen Form beizubehalten", so Vorstand Lutz Kaiser. Eigentümer ist die Landmarken AG, die Pronova BKK ist Mieterin des Gebäudes. "Durch den Neubau sparen wir die Kosten und schaffen zudem kurze Wege zwischen den Fachabteilungen. Davon profitieren unsere Mitarbeitenden sowie vor allem auch unsere Kundinnen und Kunden."

Der rund 35 Millionen Euro teure Komplex mit bis zu fünf Etagen an der Ecke Breidenbach-/Pesch-/Lichstraße geht nicht zu Lasten der Versicherten - darunter immerhin rund 50.000 Leverkusener. Vielmehr wird die BKK das Gebäude für die nächsten zwölf Jahre mit Option auf weitere fünf Jahre anmieten und kann, im Gegensatz zum jetzigen Standort, sogar Kosten einsparen.

Erreicht werde das durch nachhaltige und ökologische Bauweise, sagt die Pronova. Stromsparende LED, ein effizientes Lüftungssystem, moderne Gas-Wärmepumpen und ein Gas-Brennwertkessel sollen für niedrige Schademissionen und geringen Energieverbrauch sorgen. Nach Ablauf des Mietvertrages werde man in Leverkusen bleiben, betonte Vorstand. Der Eingang des neuen Gebäudes befindet sich an der Peschstraße, 300 Meter rheinwärts vom alten Standort. Die Zufahrt zu den Besucherparkplätzen erfolgt über die Breidenbachstraße.

  • Monheim : Kita-Neubau: Fertigstellung verzögert sich

Der neue Standort bietet viele Vorteile: In kleinen Büroeinheiten herrscht mehr Privatsphäre und eine individuellere Beratung. Der Zugang zum Haus ist barrierefrei. Das Ambiente ist freundlich, hell und modern. Die Wege zu diversen Fachabteilungen sind kurz, auch zur Pflegekasse und zu Hilfsmitteln. Die Pronova hat in Zukunft niedrigere Verwaltungskosten, unter anderem durch weniger Mietkosten und eine nachhaltige, ökologische Bauweise. Der Kundenservice aus dem Leverkusener Gesundheitshaus zieht um zum Horst-Henning-Platz (Zufahrt Breidenbachstraße), alle anderen Kundenservices bleiben bestehen. Standorte aus dem Umland, an denen nur Abteilungen ohne persönlichen Kundenkontakt gesessen haben (wie beispielsweise Köln-Ossendorf) werden geschlossen. Davon ist der Kundenservice jedoch nicht betroffen.

Ab Dienstag, 20. März, gelten dann die gewohnten Öffnungszeiten - und zwar von Montag bis Freitag von 7.45 bis 16.45 Uhr. Die Telefon- und Faxnummern bleiben unverändert.

(ilpl)
Mehr von RP ONLINE