Polizeieinsatz nach Hundetraining in Leverkusen

Hundetraining : Polizeieinsatz nach großem Gejaule

(bu) Ein Hundetraining hat am Donnerstag um 22.40 Uhr an der Sauerbruchstraße einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Ein Nachbar hatte in einer Wohnung herzzerreißendes Gejaule vernommen und die Polizei alarmiert. Die traf in der Wohnung den Hund und seinen Halter an. Der gab an, er wolle dem Hund beibringen, allein zu bleiben. das sei der Grund für das Gejaule. Die Polizisten fanden keinen Hinweis auf eine Misshandlung des Tieres und rückten wieder ab. 

Mehr von RP ONLINE