Leverkusen: Polizei gibt grünes Licht für Demo auf Brücke der A 1

Leverkusen : Polizei gibt grünes Licht für Demo auf Brücke der A 1

Nach Angaben von Erhard T. Schoofs (Bürgerliste) wird die öffentlichkeitswirksame Demonstration für eine große Tunnellösung von Köln-Niehl bis Leverkusen-Alkenrath auf einer Fahrbahn der A 1-Brücke schon bald stattfinden: "Im Gespräch mit der Polizei in der vergangenen Woche wurden alle Probleme aus dem Weg geräumt", sagt das Mitglied der Bürgerliste Leverkusen und des Netzwerks gegen Lärm, Feinstaub und andere gefährliche Immissionen. "Wenn es nach uns ginge, würden wir uns direkt aufs Leverkusener Kreuz setzen.

Aber man muss die Kirche im Dorf lassen", sagt Schoofs. Etwa eine halbe Stunde, wenn die A1 wenig befahren sei, soll die Brücke besetzt werden, um möglichst wenig Stau zu verursachen. Ein genauer Termin stehe noch nicht fest, es sei aber Sonntag, 21. Juni, ins Auge gefasst worden. Nun warten Schoofs und seine Mitstreiter auf eine Rückmeldung der Polizei, in der die Auflagen für die Demo aufgelistet stehen. Dann werde man die Demo offiziell anmelden. Die Polizei bestätigte den Termin gestern nicht.

(erer)
Mehr von RP ONLINE