Schönes in Leverkusener und Leichlinger Wäldern Pilze – oft nur ein Augenschmaus, aber immerhin

Leverkusen/Leichlingen · Die Lebewesen, die weder Tier noch Pflanze sind, sprießen oft im Verborgenen. Doch wer die Augen aufmacht, wird mit Entdeckerfreuden belohnt.

 Lampenschirmartige Pilzköpfe in Leichlingens Wäldern: Die Vielfalt an Optiken und auch Größen, die Pilze bieten, ist enorm.

Lampenschirmartige Pilzköpfe in Leichlingens Wäldern: Die Vielfalt an Optiken und auch Größen, die Pilze bieten, ist enorm.

Foto: Ludmilla Hauser

Experten haben kein besonders gutes Pilzjahr vorausgesagt. Und doch: Pilz-Fans haben seit Wochen ihre Freude an diesen teils bizarr aussehenden Schätzen des Waldes. Eine Pilzwanderung eines Kölner Anbieters am Wochenende im Wald zwischen Bergisch Gladbach und Leverkusen ist ausgebucht.

Pilze in Leverkusen und Leichlingen
10 Bilder

Schöne Pilze in unseren Wäldern

10 Bilder
Foto: Ludmilla Hauser

Doch auch wer „führungslos“ loszieht zur Expedition ins Pilzreich in Leverkusen und Leichlingen, sieht die Lebewesen, die weder Tier noch Pflanze sind, sprießen. Dabei gilt für Laien: gucken gerne, essen tabu – lieber auf Zuchtpilze zurückgreifen, etwa von Peter Marseille aus Leichlingen.

(LH)