Opladen: Rewe-Räuber muss fünf Jahre ins Gefängnis

Leverkusen: Rewe-Räuber muss fünf Jahre ins Gefängnis

Fünf Jahre und drei Monate Gefängnis: Der 54-jährige Mann, der Mitte des Jahres den Rewe-Markt in Opladen überfallen hat, ist am Mittwoch zu einer langen Gefängnisstrafe verurteilt worden.

In dem Verfahren vor dem Landgericht Köln war der Angeklagte geständig, deshalb verkürzte sich das Verfahren deutlich. Was sich vor Gericht herausstellte: Vor der Tat war der jetzt verurteilte Täter gegen 19.40 Uhr auf der Polizeiwache Opladen erschienen und hatte seine Verhaftung gefordert.

Die Polizisten sahen aber keinen Anlass dafür. 45 Minuten später überfiel der 54-Jährige den Rewe-Supermarkt. Unter den Augen vieler Schaulustiger wurde der Mann noch in der Fußgängerzone festgenommen und – wie zuvor gewünscht – in Haft genommen.

(US)