1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Opladen: Kran hebt ein Teil der Campusbrücke ab

Bahnstadt Opladen : Die Campusbrücke verwandelt sich

Der Umbau der Campusbrücke in der Bahnstadt läuft als Dreiakter: Der erste Akt – Brückenteil-Abbau – startete am Montag.

„Relativ unkompliziert“, lief der erste Teil des Brückenumbaus, sagte Ulrike Deiss, Landschaftsarchitektin der Bahnstadt-Entwicklungsgesellschaft. Das eigentliche Brücken-Endteil und der provisorische Teil wurden per Kran abgehoben und auf dem Boden abgelegt.

Die Baustelle hatte seit dem Unwetter von Freitag unter Wasser gestanden. Im Akkord wurde gegengearbeitet, um gestern den Abbau gut über die Bühne zu bekommen. Ab Dienstag läuft der zweite Akt: Arbeiten an neuen Brückenpfeilern. Ab sofort sieht es von der Bahnhofsbrücke aus gesehen relativ nackt über den Gleisen aus, wo sonst die Campusbrücke Werkstättenstraße und Bahnstadtchaussee mit der Opladener Innenstadt verbindet.

Für Montag, den 18, Juni, ist dann der Schlussakt geplant: Das Endteil der Campusbrücke wird – wieder per Kran – in andere Position auf die Pfeiler gehoben.