Leverkusen OB: Schoofs schadet der Stadt

Leverkusen · Der Streit um den angeblich geplanten Gütergleise in Leverkusen geht in die nächste Runde. Oberbürgermeister Reinhard Buchhorn (CDU) ist wütend: "Bürgerlisten-Chef Erhard Schoofs schadet den Interessen Leverkusens durch seine bewusste Verbreitung von Unwahrheiten mit Behauptungen, dass die Bahn eine Erweiterung der Güterzugstrecke auf mehr Gleise plant", sagte Buchhorn am Donnerstag bei einem kurzfristig anberaumten Pressegespräch.

 Zwar werde der Güterzugverkehr zunehmen, doch werde alles für den Schutz gegen den Lärm der Züge und die Erschütterungen dadurch getan.

Zwar werde der Güterzugverkehr zunehmen, doch werde alles für den Schutz gegen den Lärm der Züge und die Erschütterungen dadurch getan.

Foto: Stadt Leverkusen
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort