Leverkusen: Notreparatur auf der A3 ist beendet

Leverkusen : Notreparatur auf der A3 ist beendet

Die Autofahrer können aufatmen: Die Notreparatur, die der Landesbetrieb Straßenbau an der Autobahn A 3 zwischen Leverkusen-Opladen und Solingen vornehmen musste, war gestern wie geplant beendet.

"Um vier Uhr morgens konnten alle Fahrspuren der Autobahn 3 zwischen den Anschlüssen Opladen und Solingen in Fahrtrichtung Oberhausen für den Verkehr wieder freigegeben werden", teilte Straßen.NRW-Sprecherin Sabrina Kieback mit.

Am Montag hatten sich auf rund 300 Metern Länge Teile der Asphaltdecke an der Mittelleitplanke gelöst. Dorthin war der Verkehr im Zuge der Baustelle für die generelle A-3-Sanierung verlegt worden. Normalerweise fahren dort keine Autos. Für die Notreparatur hatten zwei Spuren gesperrt werden müssen. Die Folge: ein langer Stau.

Bis zum Ende 2017 werden die Fahrbahnen, Entwässerung und Schutzsysteme auf dem A3-Abschnitt erneuert. Man prüfe nun, was getan werden müsse, um erneute Schäden in der Baustellenverkehrsführung zu vermeiden, sagt Kieback.

(sug)