„Passiert ist nichts“: Hitdorfer sauer über Verwaltungsstempel „Erledigt“ Kritik am Stadt-Mängelmelder

Leverkusen · Der Mängelmelder, den die Stadt 2022 einführte, wird fleißig genutzt. Zahlreich gehen Hinweise ein. Ein Hitdorfer moniert jetzt: Der Status der Bearbeitung werde auf „erledigt“ gestellt – aber ohne Erledigung.

 Straßenschäden wie dieses Schlagloch auf der Lützenkirchener Straße sind die Spitzenreiter im Mängelmelder.

Straßenschäden wie dieses Schlagloch auf der Lützenkirchener Straße sind die Spitzenreiter im Mängelmelder.

Foto: Miserius, Uwe (umi)

Dem Ärger Luft zu machen über einen Missstand und der Stadt so dabei zu helfen, eben solche Missstände zu beseitigen – so lässt sich die Aufgabe des Mängelmelders beschreiben, den die Stadt vor eineinhalb Jahren online stellte. Eine gute Sache. Klappt aber offenbar nicht immer und überall. Ein RP-Leser meldete über die Plattform, verstopfte Sinkkästen in einem Bereich in Hitdorf müssten wieder mal gereinigt werden. Von der Stadt, speziell dem Bürgerdialog, sei zurückgekommen: Der Status der Meldung sei von „In Bearbeitung“ auf „Erledigt“ geändert worden. Die Technischen Betriebe der Stadt (TBL), so teilte der Bürgerdialog dem Leverkusener mit, hätten die Sinkkästen erst kürzlich gereinigt, „sofern der Zugang nicht durch parkende Autos versperrt“ gewesen sei. Außerdem seien Sinkkästen trotz Laub im Laubfänger und Grünbewuchs am Gitter in der Regel noch funktionsfähig. Den Leverkusener ärgert die Antwort, denn „passiert ist da gar nichts. Nichts zu tun und dann einfach unter erledigt wegzuspeichern, ist nicht bürgerfreundlich“, moniert er. „Monate/jahrelange Verstopfungen als normal abzutun ist schon eine Art Arbeitsunwilligkeit. In der Nachbar-Stadt Monheim werden dreimal im Jahr Reinigungen umgesetzt. Vorbildlich! In Hitdorf ist das noch nicht mal einmal im Jahr bei allen Abläufen gewährleistet.“ Die Kehrgebühren würden vermutlich für anderes ausgegeben, setzt der Hitdorfer hinzu. Wann Sinkkästen gereinigt werden, die wegen darüber abgestellter Wagen im regulären Turnus nicht saubergemacht werden konnten oder warum so viele Parkplätze am Straßenrand auch in Bereichen markiert sind, in denen Sinkkästen liegen, erläutert der Bürgerdialog dem Mängelmelder nicht.